Kaufmann für Büromanagement ab 2014

Ab August 2014 werden die drei Büroberufe Kaufmann oder Kauffrau für Bürokommunikation, Bürokaufmann/-frau und Fachangestellte/r für Bürokommunikation zusammengelegt. Die Sachverständigen des derzeit laufenden Novellierungsverfahrens haben sich darauf geeinigt, dass der neue Beruf unter der Bezeichnung "Kaufmann/-frau für Büromanagement" veröffentlicht wird.

Einer der größten Bereiche der dualen Berufsausbildung mit gut 90.000 Ausbildungsverhältnissen - darunter rund 68.000 Frauen - wird damit grundlegend modernisiert.

Mit der Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement sollen die bisherigen Büroberufe zusammengefasst werden. (c) BIBB

Mit der Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement sollen die zwei bisherigen Büroberufe zusammengefasst werden.
(c) BIBB

Bisherige Büroberufe sind fast 20 Jahre alt

"Breit angelegte Berufe mit Differenzierungsmöglichkeiten erhöhen die Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt für beide Seiten", betont BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser. Deshalb werde das BIBB künftig auch verstärkt auf die Entwicklung von Berufsfamilien oder Berufsgruppen hinwirken. Damit soll die Umqualifizierung zwischen den ähnlichen Berufen vereinfacht werden.

Das BIBB hatte mit einer Evaluation der Büroberufe schon frühzeitig Veränderungsbedarf bei diesen aus den Anfängen der 1990er-Jahre stammenden Berufen festgestellt und Vorschläge an die Berufsbildungspraxis unterbreitet.

Berufelexikon

berufelexikon

Erfahren Sie mehr über die Berufsbilder der Bürokaufleute, der Kaufleute für Bürokommunikation und der Fachangestellten für Bürokommunikation sowie über weitere Berufsbilder im Berufelexikon

Aktuelle Ausbildungsangebote für Büroberufe