Mein Bildungsmarkt

Kompetenzen erweitern

Angebote des Career Service an der TU Dresden

Kompetenzen während des Studiums ausbauen – dabei hilft der Career Service der TU Dresden. Er bietet Studierenden Workshops und Veranstaltungsreihen zur Vermittlung von Kenntnissen für den Job an.

Themen wie Projektmanagement, Zeit- und Stressmanagement, Kommunikation, Lern- und Arbeitstechniken oder Workshops zum Berufseinstieg stehen auf dem Programm. Auch das »Kreative Schreiben« und die »Moderation« gehören zu dem Angebot.

Career Service an der TU Chemnitz

Auch die Technische Universität Chemnitz möchte ihren Studierenden und Absolventen bessere Grundlagen für einen Berufseinstieg bieten. Durch umfassende Beratung, spezielle Qualifizierungsangebote und Workshops werden berufsrelevantes Wissen vermittelt und Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern hergestellt.

Mit Hilfe dieser Career Services wird es künftig besser gelingen, die Brücke zwischen Hochschule und Wirtschaft zu schlagen sowie Studierenden und Absolventen Unterstützung und Orientierung zu geben.

Career Service an der Universität Leipzig

Die Serviceeinrichtung versteht sich als Bindeglied zwischen Universität und Arbeitswelt und soll dauerhaft zentraler Ansprechpartner in allen Fragen zum Berufseinstieg werden. Ziel ist es, mit zusätzlichen Informations-, Beratungs- und Qualifizierungsangeboten die Studierenden frühzeitig auf die Arbeitswelt vorzubereiten, ihnen Orientierung zu geben und neue Perspektiven zu eröffnen.

Über den Aufbau von Netzwerken mit potentiellen Arbeitgebern und erfolgreichen Alumni stellt das Career Center zudem eine wichtige Verbindung zwischen Studium und Praxis her. Durch Kooperationen wie mit dem Career Office der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, der Stadt Leipzig, der dortigen Industrie- und Handelskammer und der Agentur für Arbeit bekommen die Studenten eine umfassende Palette von Beratungs- und Informationsangeboten.

Career Office an der HTWK Leipzig

Studierende und Absolventen der HTWK Leipzig erhalten jetzt bessere Unterstützung bei allen Fragen rund um Praktika und den Berufsstart. Im so genannten Career Office bieten die Mitarbeiter persönliche Beratung und Workshops an. Vorrangiges Ziel ist es, Studierenden und Absolventen beim erfolgreichen Einstieg in den regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt zu helfen.

Dazu verfolgt das Career Office verschiedene Strategien: Im Rahmen von Mentoring-Programmen können Arbeitgeber über einen längeren Zeitraum mit von ihnen selbst ausgewählten Studierenden zusammenarbeiten. Damit ist es möglich, schon während des Studiums Nachwuchskräfte zielgerichtet an das Unternehmen zu binden.

Schlüsselkompetenzen entdecken

fotolia.com/Yuri Arcurs Schlüsselkompetenzen entdecken und ausbauen – Angebote für Studenten zum Thema Berufseinstieg gibt es zahlreich.

Aktuelle Kompetenz-Kurse

Tipp

tipp

Ausgeprägte Kompetenzen sind meist die Grundvoraussetzung, um einen Job zu bekommen oder ein Stipendium zu erhalten. Alles Interessante zur Stipendienbewerbung haben wir zusammen gefasst.