JobAssist - Bessere Beschäftigungsfähigkeit durch individuelles E-Training

Projektergebnisse stehen kostenlos zur Verfügung

Das Projekt JobAssist wurde als Innovationstransfer im Programm für Lebenslanges Lernen 2013 -2015 umgesetzt und von der Europäischen Union gefördert. Die Projektumsetzung von JobAssist erfolgt in enger Zusammenarbeit von sechs Partnern aus sechs Ländern.

JobAssist - Bessere Beschäftigungsfähigkeit durch individuelles E-Training

fotolia.com/Unspecified

Die Ziele

  • Ganzheitlicher Ansatz zur Unterstützung Arbeitssuchender
  • Förderung durch ein Trainingsprogramm, das Motivation und Selbstbewusstsein fördert, Anreize zum Erwerb neuer Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Arbeitsmarkt setzt und berufliche Kompetenzen verbessert
  • Unterstützung der Eingliederung von Arbeitssuchenden in Beschäftigung
  • Zielgruppen

    • Arbeitssuchende
    • Berater/Arbeitsvermittler
    • Arbeitsämter und Bildungsdienstleister
    • Einrichtungen für Personalentwicklung und Personalvermittlung
    • Unternehmen
    • Folgende Projektergebnisse stehen zur Verfügung

      • JobAssist Handbuch für Arbeitssuchende - als Lernangebot für selbstständiges Lernen Arbeitssuchender, mit oder ohne Unterstützung eines Beraters/Ausbilders.
      • JobAssist Leitfaden für Ausbilder - Unterstützungsangebot zum methodischen Vorgehen unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse der Arbeitssuchenden aus den Zielgruppen.
      • JobAssist Lernplattform
      • »Bericht über die 10 wichtigsten Kompetenzen« - Der Bericht zeigt die in einer Eingangsuntersuchung ermittelten zehn wichtigsten Kompetenzen für die Bereiche soziale und wirtschaftsbezogene Dienstleistungen auf
      • Vertiefende Lernbausteine zu den Themen Kommunikation, Motivation, Kundenorientierung, Konfliktlösung und Bewerbungsgespräch.