Betriebswirt

StudiumBeruf mit Studium
Aktuelle Studienangebote und Praktika

»Wer nichts wird, wird Wirt«

Das gilt natürlich nicht für den Betriebswirt! Denn der übernimmt eine Schlüsselrolle im Unternehmen, überwacht die Kosten und achtet darauf, dass das Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt.

Was mache ich?

Betriebswirte kommen in leitender Position in den Bereichen Betriebsorganisation, Finanzmanagement, Marketing und Vertrieb, Wirtschaftsrecht, Unternehmensberatung oder Personalwesen zum Einsatz. Im Bereich Finanzmanagement beispielsweise sichern Betriebswirte die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens, überlegen sich Modelle zur Finanzierung und beschaffen die nötigen Gelder. Stets beschäftigen sich Betriebswirte mit der Frage: Wo ist Verbesserung möglich?

Betriebswirte bleiben in ständigem Kontakt mit der Geschäftsführung. Kenntnisse verschiedener Sprachen sind von Vorteil und bestimmte »Soft Skills«, also menschliche Eigenschaften wie Teamfähigkeit, sollten gegeben sein. Ist im Team gute Stimmung, lassen sich auch Unternehmensziele besser umsetzen.

Wo arbeite ich?

Betriebswirte arbeiten in Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen, Verbänden, öffentlichen Verwaltungen oder im Bankgewerbe.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Fachoberschulreife oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung, Selbständigkeit, Sorgfalt, Flexibilität

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

1/2 bis 4-jährige Ausbildung
Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer akademischen Ausbildung an Universitäten oder Fachhochschulen und einer nichtakademischen Ausbildung an Berufsakademien, Fachschulen für Wirtschaft, Fernschulen, Verwaltungsakademien und Kammern. Art und Inhalt der Ausbildung variieren sehr stark.