Bühnenbildner

StudiumBeruf mit Studium
Aktuelle Studienangebote und Praktika

Der Fantasie einen Raum geben

Bühnenbildner entwerfen Kulissen für Theaterinszenierungen, Filmaufnahmen oder Fernsehstudios. Das tun sie aber nicht allein, sondern in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur und dem Dramaturgen oder Kameramann. Manchmal gestalten Bühnenbildner als Ausstatter auch die Kostüme für eine Produktion.

Was mache ich?

Am Anfang der Arbeit eines Bühnenbildners am Theater steht ein Werk, das zur Aufführung gebracht werden soll, ob das nun eine Oper, ein Ballett oder ein Theaterstück ist. Damit macht sich der Bühnenbildner zunächst vertraut und informiert sich über den Entstehungshintergrund, die Werk- und Inszenierungsgeschichte. Zusammen mit dem Regisseur und dem Kostümbildner entwickelt der Bühnenbildner eine Interpretation für das Stück und entwirft dafür einen oder mehrere Räume. Das können eine fast leere Bühne sein, ein aufwändiger Kulissenaufbau oder für die einzelnen Szenen verschiedene Kulissen mit Vorhängen, Schiebewänden, herauf- oder herunterfahrbaren Teilen, mit Möbeln oder fantastischen Elementen.

Der Bühnenbildner zeichnet, häufig mithilfe von Computerprogrammen, maßstabsgetreue Entwürfe und errechnet die Kosten für den Bau der Bühne. In einem weiteren Schritt baut er ein Modell der Bühne, das er beim Konzeptionsgespräch mit Theaterleitung und Regieteam präsentiert. Die Werkstätten muss er in der Bauphase mit den Plänen und Materialproben versorgen und ihre Arbeit anleiten und überwachen. Auch mit der Beleuchtungsabteilung müssen seine Entwürfe abgestimmt sein, das Einleuchten relativ kurz vor der Premiere vollendet den Bau des Bühnenbildes.

Auch bei Film und Fernsehen arbeitet der Bühnenbildner immer im Regieteam mit den übrigen künstlerisch und technisch Verantwortlichen zusammen. Hier erschafft er Räume für Nachrichtenstudios, Gesprächsrunden, Show- und Serienformate oder für Spielfilme und stattet sie aus.

Wo arbeite ich?

An Opern- und Schauspielhäusern sowie anderen Theaterbühnen, bei Musical- und Filmproduktionen, in Film- und Fernsehstudios.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Interesse an Theater, Oper, Tanz, Literatur, Filmen, Kunstgeschichte und Architektur, technisch-handwerkliche Fertigkeiten, künstlerisches Talent, Teamfähigkeit, Flexibilität

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

Studium an einer Kunst- oder Musikhochschule oder einer Fachhochschule

Berufsfilm