Internationaler Wirtschaftsassistent

LehreBeruf mit Lehre
Aktuelle Lehrstellen und Praktika

Vom Bürostuhl in die große weite Welt

Internationale Wirtschaftsassistenten können alles: Sie sprechen mehrere Sprachen, kennen sich mit Informations- und Kommunikationssystemen aus, haben Kenntnisse in Wirtschaft und Finanzwesen , dann ist dieser Ausbildungsgang vielleicht das Richtige für dich.

Was mache ich?

Wirtschaftsassistenten arbeiten in Unternehmen mit internationalen Geschäftsbeziehungen oder bei Organisationen mit Auslandskontakten. Mit der Verbindung von Fremdsprachen- und Wirtschaftskenntnissen findet man hier einen idealen Arbeitsplatz. Wirtschaftsassistenten unterstützen die Geschäftsführung und kommunizieren mündlich und schriftlich mit in- und ausländischen Partnern. Sie werden als Betreuer von Informations- und Kommunikationstechnik sowie deren Software in den Bereichen Vertrieb und Service eingesetzt.

Ebenso gehören Projektarbeiten im In- und Ausland zum Arbeitsfeld internationaler Wirtschaftsassistenten. In der Fachrichtung Informationsverarbeitung erledigt der Internationale Wirtschaftsassistent betriebswirtschaftliche und organisatorische Aufgaben im Bereich Marketing oder Rechnungswesen.

Wo arbeite ich?

In einem Büro eines deutschen oder internationalen Unternehmens, beispielsweise in der wirtschaftlichen Dienstleistung, Tourismusbranche, im IT-Bereich oder bei der diplomatischen Vertretung fremder Staaten und internationaler Organisationen.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

aufgeschlossener und selbstbewusster Charakter, soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Disziplin, Zuverlässigkeit, gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache sowie möglichst eine zweite Fremdsprache, Interesse an Mathematik und Wirtschaftslehre, Belastbarkeit, Zielstrebigkeit, Motivation, Leistungswillen, Flexibilität

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

3-jähriger Ausbildungsgang