Lektor

StudiumBeruf mit Studium
Aktuelle Studienangebote und Praktika

Am Text feilen und ihn verkaufen

Lektoren müssen viel und gerne lesen und ein gutes Gefühl für Sprache haben. Ein Lektor überarbeitet kritisch und geduldig zusammen mit dem Autor dessen Texte. Dabei muss er auch immer das Kaufmännische im Blick behalten, schließlich soll sich das Buch gut verkaufen und viele Leser finden.

Was mache ich?

Lektoren betreuen in erster Linie Autoren und die Fertigstellung ihrer Manuskripte. Manche Lektoren wirken auch schon bei der Konzeption eines Sachbuches mit oder helfen mit einem Gespräch oder ihren Ideen beim ersten Entwurf für einen Roman. Sie arbeiten also im Idealfall in einem engen Vertrauensverhältnis mit einem Schriftsteller zusammen. Ein fertiges Manuskript müssen sie konzentriert und sorgfältig nach orthografischen und grammatikalischen Fehlern und inhaltlichen oder sprachlichen Schwächen überprüfen. Sie schlagen Verbesserungen vor und begutachten den Text immer wieder mit kritischem Blick. Mit der Programmleitung entscheiden sie, in welcher Auflage ein Buch gedruckt wird, und sie geben der Marketing- und der Presse-Abteilung Hinweise, wie das Buch beworben und mit welchen Argumenten es verkauft werden kann.

Bei den so genannten Vertretertagungen stellen sie den Buchhandelsvertretern, die die Bücher in den Handel bringen, die Neuerscheinungen vor und begründen, in welchem Sortiment diese nicht fehlen dürfen. Innerhalb des Verlags entwickeln sie dessen Programmlinien mit und kreieren neue Reihen. Sie schlagen außerdem den Kauf und Verkauf von Lizenzen vor, kümmern sich um die Covergestaltung und die Beschaffung von Fotomaterial und bei Übernahmen aus dem Ausland um geeignete Übersetzer und betreuen deren Arbeit.

Wo arbeite ich?

In Buch-, Zeitungs-, Zeitschriften- und Softwareverlagen.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Interesse an Sprache, Literatur, Büchern und deren Herstellung, gutes Ausdrucksvermögen, sichere Rechtschreibung und Grammatik, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit.

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

Ein Studium der Germanistik oder Komparatistik bzw. des Fachgebiets, in welchem der Verlag publiziert.