Physiotherapeut

LehreBeruf mit Lehre
Aktuelle Lehrstellen und Praktika

Universalisten der Bewegung

Physiotherapeuten sind Multitalente: Krankenpfleger, Krankengymnast und Masseur. Sie heilen Menschen mit Bewegungsproblemen – durch ganz gezielte Bewegungen. Außerdem beraten und motivieren sie ihre Patienten auch zu vorbeugenden Übungen.

Was mache ich?

Physiotherapeuten behandeln Menschen, deren körperliche Bewegungsmöglichkeiten aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung eingeschränkt sind. Gezielte Bewegungsübungen u.a. mit Geräten wie Bällen und Ringen, aber auch durch Behandlungen in Form von Atemtherapie, Massage oder Elektrotherapie gehören zum Aufgabengebiet der Physiotherapeuten. Auch vorbeugend führen sie Therapiemaßnahmen durch.

Wo arbeite ich?

Physiotherapeuten arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern, Facharzt- und physiotherapeutischen Praxen, aber auch in Altenheimen und in Einrichtungen zur Eingliederung und Pflege von Menschen mit Behinderung. Darüber hinaus können sie bei Sportvereinen und in Wellnesshotels beschäftigt sein.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Interesse am Umgang mit Menschen, Beobachtungsgenauigkeit, Körperbeherrschung, pädagogisches Geschick, gute Noten in Mathematik und Deutsch

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

3-jährige schulische Ausbildung,
IHK-Prüfung

Was verdiene ich in der Ausbildung?

Der Besuch von schulischen Einrichtungen wird nicht vergütet.