Redakteur

LehreBeruf mit Lehre
Aktuelle Lehrstellen und Praktika

Mit Schreibfeder und Laptop

Fernsehen, Zeitung, Radio, Internet – Redakteure und Redakteurinnen recherchieren Themen, verfassen Beiträge und vermitteln sie über die verschiedensten Medien.

Was mache ich?

Der Redakteur sammelt Informationen, prüft sie und bereitet sie für das entsprechende Medium auf. Dabei werden Meldungen und Beiträge inhaltlich und sprachlich für das Medium und die jeweilige Zielgruppe angepasst. Um sich über aktuelle Geschehnisse und Themen zu informieren, recherchieren Redakteure und Redakteurinnen telefonisch, im Internet und in Bibliotheken, bei Pressekonferenzen oder auf Social-Media-Kanälen. Oft sind Redakteure auf ein bestimmtes Themengebiet spezialisiert, wie etwa Sport, Wirtschaft, Politik oder Kultur.

Arbeitet der Redakteur im Verlag, liest er die Texte anderer Autoren und korrigiert gegebenenfalls inhaltliche, stilistische oder formale Fehler. Er schreibt Klappentexte für Bücher und plant zukünftige Ausgaben von Printmedien wie Büchern, Zeitschriften oder Zeitungen. Auch Layout und Satz können zum Aufgabenfeld eines Redakteurs gehören.

Der Online-Redakteur verfasst Artikel für Webseiten. Texte werden in ein Redaktionssystem eingepflegt, genannt CMS (Content Management System). Neben dem redaktionellen Fachwissen wird in der Online-Redaktion zusätzlich ein gewisses Know-how der Technik vorausgesetzt. Soziale Netzwerke, Blogs und Foren gehören zu den Plattformen, mit denen sich der Online-Redakteur befassen kann. Auch Audio- und Video-Dateien werden vom Online-Redakteur bearbeitet.

Wo arbeite ich?

Redakteure arbeiten in Nachrichten-, Werbe- und Internetagenturen, in Verlagen, bei Fernsehsendern und in der Filmwirtschaft oder bei Radiosendern.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

gute Noten in Deutsch und Englisch, Selbstständgkeit, Sorgfalt, Flexibilität, Kreativität, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Kontaktbereitschaft, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

Den Beruf des Redakteurs kann man in einer Ausbildung oder nach einem geisteswissenschaftlichen Studium über ein Volontariat erlernen. Die Länge der Ausbildung ist vom Bildungsanbieter abhängig.

In der Regel wird für den Zugang der Ausbildung die Hochschulreife vorausgesetzt, wählt man den Weg über ein Studium, sind Abi oder Fachabi auf jeden Fall Pflicht. Oft verlangen der Bildungsanbieter und der zukünftige Arbeitgeber Arbeitsproben.

Was verdiene ich in der Ausbildung?

Die Ausbildung wird in der Regel nicht vergütet. Für ein Volontariat kann eine Vergütung gezahlt werden. Diese unterliegt jedoch keinen tariflichen Regelungen.