Regisseur

StudiumBeruf mit Studium
Aktuelle Studienangebote und Praktika

Kamera, Licht – und Action!

Der Regisseur sitzt auf dem Regiestuhl, hält die Flüstertüte in der Hand und alle hören auf sein Kommando. So stellt man sich die Arbeit des Regisseurs vor. Der Regisseur kann noch mehr. Es ist ein äußerst anspruchsvoller Beruf, der künstlerische Visionen, handwerkliches Können und viel Einfühlungsvermögen abverlangt.

Was mache ich?

Regisseure leiten die Entstehung von Filmen, TV-Serien, Musikvideos, sozusagen Film- und Fernsehproduktionen aller Art. Zudem inszenieren sie im Bereich Theater Werke des Sprech- und Musiktheaters vom klassischen Theaterstück bis zum Musical.

Der Regisseur sucht sich das komplette Filmteam zusammen, dirigiert Schauspieler, bestimmt, wohin die Kamera schwenkt oder beeinflusst Beleuchtung und Ausstattung. Doch die Arbeit am „Set“ oder im Theater macht nur einen Bruchteil seiner Arbeit aus. Er sitzt vorher wochenlang am Drehbuch, analysiert die Rollen und erarbeitet sich ganz konkrete Vorstellungen. Nach dem Dreh sitzt er bei der Filmproduktion nächtelang im Schneideraum. Zusätzlich befasst sich auch mit der Vermarktung eines Films oder Theaterstücks.

Ein Film oder Theaterstück bedeutet immer Teamarbeit. Der Regisseur muss seine konkrete Vorstellung vom Film oder Theaterstück an seine Mitarbeiter, wie Kostümbildner, Kameraleute, Maskenbildner weitergeben, sie zu kreativer Leistung inspirieren, leiten und ihre Beiträge zu einem stimmigen Gesamtwerk koordinieren. Auch die endgültigen künstlerischen Entscheidungen trifft der Regisseur. Dies verlangt viel Einfühlungsvermögen und Kommunikationsgeschick.

Wo arbeite ich?

Regisseure arbeiten bei Film- und Fernsehproduktionsgesellschaften, an Theatern sowie bei Hörfunk- und Fernsehanstalten.

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Organisationstalent, hervorragende Kenntnisse der Film-, Fernseh- und Theaterliteratur, überdurchschnittliche Kreativität und bildhaftes Denken, Gespür für visuelle und akustische Gestaltung, Motivationseigenschaften, Durchsetzungsvermögen, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Fremdsprachen

Wie kann ich diesen Beruf erlernen?

3 bis 4-jähriges (Bachelor-)Studium an Fachhochschulen, Kunst- und Musikhochschulen
Als eigenständiger Studiengang in folgenden Bereichen: Regie, Regie Musiktheater, Regie Schauspiel, Theaterregie oder als Schwerpunkt innerhalb der Studiengänge im Bereich Film und Fernsehen.