Presse

Sehr geehrte Medienvertreter,

im Pressebereich von »SCHAU REIN! - Woche der offenen Unternehmen Sachsen« finden Sie alle bisher veröffentlichten Pressemitteilungen, Bildmaterial und Logos zu Ihrer freien Verwendung.

Es gibt viele gute Gründe für SCHAU REIN!

Statements aus den drei federführenden Institutionen:

Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr:
»Ich freue mich, dass die Schülerinnen und Schüler mit SCHAU REIN! die Möglichkeit bekommen, unsere Unternehmen von innen kennen zu lernen. Es ist wichtig, dass das Interesse für einen Beruf so früh wie möglich geweckt wird. In Zeiten, wo die Auszubildenden in Sachsen knapp werden, wollen wir den jungen Menschen frühzeitig Einblicke in die Berufswelt ermöglichen und ihre Talente optimal fördern.«

Christian Piwarz, Sächsischer Staatsminister für Kultus:
»Mitmachen lohnt sich! Unsere Schüler kommen bei SCHAU REIN! mit Azubis ins Gespräch, können den Chef selbst fragen, worauf es bei einer erfolgreichen Bewerbung ankommt und vielleicht bereits einen Praktikumsplatz finden.«

Klaus-Peter Hansen, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit:
»SCHAU REIN! ist eine wichtige und praxisorientierte Ergänzung der Arbeit der Berufsberater. Denn nur durch direktes Erleben können sich die Jugendlichen ein Bild vom Berufsalltag machen - sprich Tätigkeiten und Abläufe kennenlernen - und auf dieser Grundlage den passenden Wunschberuf oder auch Alternativen dazu entwickeln.«

Bild- und Infomaterial

Filme

Pressemitteilungen

Presseecho SCHAU REIN!

"Eine Mammutveranstaltung mit über 2900 Angeboten und fast 25000 Plätzen in insgesamt 1400 Unternehmen, von der beide Seiten profitieren." (Sächsische Zeitung (Niesky, 22.3.2018)

"Es ist der regionale Auftakt für die landesweite Berufsorientierungswoche "Schau rein". Bis 17. März öffnen Betriebe ihre Türen und laden Schüler - wenn gewünscht samt Eltern - zu sich ein. Für die Jugendlichen ist es eine Chance, ihren Traumberuf zu finden. Und die stehen nicht schlecht: Die Nachfrage nach Nachwuchs ist groß, das Feld der Bewerber indes überschaubar."
(sz-online.de (Sächsische Schweiz), 13.3.2018)

"Um sie bestmöglich auf ihrem Weg in das Berufsleben vorzubereiten, öffnen im Rahmen der Woche der offenen Unternehmen viele ihre Tore, (…) um ihnen einen realistischen und praxisnahen Blick in die Betriebe der Region zu ermöglichen und attraktive Zukunftschancen in der Heimat aufzuzeigen." (Focus online, 12.3.2018)

"Sinn und Zweck der Woche der offenen Unternehmen ist es, den jungen Menschen eine Hilfe bei der Berufsfindung zu geben, ihnen Einblicke in die reale Berufswelt zu ermöglichen. Wenn sich das nur auf ein bis zwei Stunden pro Betrieb reduziert, so hat doch jeder Schüler über die Woche hinweg die Möglichkeit, mehrere Unternehmen unter die Lupe zu nehmen." (freiepresse.de, 16.3.2018)

Inhalt

SCHAU REIN!


Presseverteiler

Tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein und wir halten Sie zu SCHAU REIN! auf dem Laufenden.

Internet:
Zum Presseverteiler