SucheMenü

Ausbildung zum Heilpraktiker für Naturheilkunde im Fernlehrgang

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
2.280,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Termin
Permanentes Angebot
 
Ein Einstieg in das Fernstudium ist immer zum Monatsbeginn möglich.
Tageszeit
Freie Zeiteinteilung
Angebot-Nr.
00046614

Beschreibung des Angebotes

Flexibel gestaltbares Fernstudium, dass sich an Ihre Lerngeschwindigkeit und Ihre finanziellen Möglichkeiten hervorragend anpassen lässt.

Ausbildung zum Heilpraktiker für Naturheilkunde im Fernlehrgang

Deutsche Heilpraktikerschule

Ausbildung zum Heilpraktiker für Naturheilkunde im Fernlehrgang

Weitere Informationen zum Angebot

Der Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung hat das Ziel, umfassend Anatomie und Physiologie des Menschen sowie pathologische Vorgänge zu vermitteln. Nach erfolgreicher Absolvierung können Krankheitsbilder diagnostiziert und im Interesse der Patientengesundheit medizinische Maßnahmen empfohlen beziehungsweise naturheilkundliche Behandlungen angewendet werden.

Der Fernlehrgang setzt sich aus insgesamt 28 Skripten mit den prüfungsrelevanten schulmedizinischen Themen zusammen. Jedes Skript wird mit einer Klausur abgeschlossen. Anhand der Korrekturen des zuständigen Tutors kann der eigene Lernfortschritt nach und nach überprüft werden.

Als Bonus für die eingereichten Klausuren werden weitere naturheilkundliche Skripte im Online-Campus zur Verfügung gestellt. Bereits während der Behandlung der schulmedizinischen Themen werden so naturheilkundliche Methoden und Anwendungsvorschläge nähergebracht. Die naturheilkundlichen Skripte eröffnen einen Einblick in die Methodik der Naturheilkunde und geben konkrete Therapiebeispiele für die spätere Praxistätigkeit.

Der Fernkurs ins inhaltlich, didaktisch und vertragsrechtlich von der Zentralstelle für Fernunterricht (Köln) geprüft und zugelassen worden.

Sie erhalten 28 Lernskripte (Zustellungsfrequenz monatlich/ zweimonatlich/ vierteljährlich) per Post oder Email.
Die Zustellung der Lernskripten kann zeitweilig ausgesetzt werden, z.B. bei Jahresurlaub, Elternzeit oder während Ihres Jahresurlaubs. Die Kursgebühr wird weiterhin fortlaufend gezahlt und die Studienzeit verlängert sich kostenfrei.

Die Lernskripten enthalten Anatomie, Physiologie und Pathologie der verschiedenen Organsysteme, naturheilkundliche Therapie- und Rezeptiervorschläge, sowie weiterführendes Wissen, um Kompetenz zur Führung einer eigenen Praxis und eigenverantwortliche Durchführung von Diagnostik und Therapie zu erreichen.

Individuell können Sie den Kurs noch durch weitere Studienskripte oder Fachseminare ergänzen.

https://deutsche-heilpraktikerschule.de/courses/heilpraktiker-im-fernlehrgang/

Angebotsmerkmale

Form
Fernunterricht
Bildungsziel
Ablegen der amtsärztlichen Heilpraktikerprüfung
Zielgruppe
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Kosmetiker, medizinische Bademeister, Masseure, Kinesiologen, Apotheker, Osteopathen, medizinisch Interessierte, naturheilkundlich Interessierte, Quereinsteiger, Homöopathen, Akupunkteure, Kranken- und Pflegepersonal
Sprache
deutsch
Abschluss
"Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung"
Förderung
Bildungsgutschein
Zugangs­vorausset­zungen
- Realschulabschluss
- beruflicher Abschluss im medizinischen Bereich empfehlenswert, jedoch nicht zwingend notwendig
- einwandfreies Führungszeugnis
- Mindestalter: 25 Jahre
Technische Vorausset­zungen
Empfehlenswert: Zugang zum Internet und Headset zur Teilnahme an der Virtuellen Prüfungsvorbereitung
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Voraussetzung für diesen Beruf ist die körperliche und psychische Stabilität. In besondere Maße sind bestimmte persönliche Eigenschaften gefordert: eine gute Auffassungsgabe, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, komplexe und abstrakte Inhalte zu erfassen. Die Therapie- bzw. Heilerlaubnis erhält man mit dem Bestehen der amtsärztlichen Heilpraktikerüberprüfung. Hierauf bereitet die Ausbildung bei der Deutschen Heilpraktikerschule® intensiv und optimal vor.