SucheMenü

Ausbildung zum/zur Osteopathen/in in Dresden

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
7.980,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Preisinfo
Diese Weiterbildung ist in individuellen Raten zahlbar - die passende Variante wird im persönlichen Gespräch mit der Studienleitung ermittelt.
Termin
Permanentes Angebot
 
Diese Ausbildung ist als Wochenendausbildung konzipiert - i.d.R Sonnabend und Sonntag, im Verlauf der 30 Ausbildungsmonate sind fünf Intensivwochen (Mittwoch bis Sonntag) in Erfurt zu absolvieren. Der Einstieg ist flexibel - das Anrechnen bereits absolvierter osteopathischer Ausbildungen ist nach Rücksprache mit dem VFO möglich
Tageszeit
Ganztags, Wochenende
Ort
Dresden
Angebot-Nr.
00819897

Beschreibung des Angebotes

Wenn Sie eine mit rund 30 Monaten zeitlich übersichtliche, kompakte und dabei anspruchsvolle Ausbildung suchen, dann ist Paracelsus der richtige Partner für Sie.
Die Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 1.350 Unterrichtsstunden, findet vornehmlich an Wochenenden sowie in zentralen Intensivwochen statt und ist gut nebenberuflich absolvierbar.
Praxiserfahrene Dozentinnen und Dozenten vermitteln die Osteopathie in Theorie und Praxis. Im Mittelpunkt stehen das Erlernen und praktische Üben der osteopathischen Techniken.
Die Ausbildung wurde zusammen mit dem Verband Freier Osteopathen e.V. entwickelt und führt über die Verbandsprüfung und - Zertifizierung zur möglichen Kassenanerkennung.

Weitere Informationen zum Angebot

Die Ausbildung umfasst insgesamt mind. 1.350 Unterrichtsstunden und setzt sich aus den beiden Modulen Osteopathie (Modul OS) 810 Stunden und Medizinische Grundlagen (Modul MG) 540 Stunden zusammen. Eine Kombination mit jeder anderen Heilpraktiker -Ausbildungsform ist möglich, das Modul OS kann auch separat beleget werden.

Ausbildungsinhalte/Lernziele in der Osteopathie-Fachausbildung

Parietaler Bereich – Osteopathie des Bewegungsapparates
Lernziel: Erspüren und Lösen von Dysfunktionen und Mobilitätseinschränkungen der Strukturen wie Gelenke, Knochen, Muskeln, Bänder und Faszien.

Viszeraler Bereich – Osteopathie innerer Organe
Lernziel: Ertasten von Motilitäts- und Mobilitätsstörungen der Organe und ihren umliegenden Strukturen sowie deren Behandlung.

Cranialer Bereich – Schädel-Wirbelsäulenbehandlung
Lernziel: Erspüren, Befunden und Behandeln des Schädels und dessen Verbindung zum Sacrum sowie des Liquorsystems. Therapieansätze auf körperlicher und emotionaler Ebene.

Faszialer Bereich – Behandlung der Bindegewebe
Lernziel: Nach Ertasten und Befunden der Faszienstrukturen und deren Bewegungsmöglichkeiten können mit speziellen Techniken die Selbstheilungskräfte aktiviert, Verklebungen gelöst und das körperlich-seelische Gleichgewicht wiederhergestellt werden.

Kinderosteopathie
Lernziel: Vertiefte Kenntnisse der funktionellen Anatomie, Embryologie und speziellen Pathologie dieser Patientengruppe. Diagnose und spezifische Techniken für strukturelle und funktionelle Dysfunktionen beim Säugling und im Verlauf des Kindesalters.

Generelle und spezielle osteopathische Techniken
Lernziel: Erweiterung und Vertiefung des Behandlungsspektrums sowie konzeptübergreifende Techniken wie Jones-Techniken, Kiefergelenk u.a.

Praktische Anwendung, Übungen und Fallstudien
Lernziel: Jeder Griff, jede einzelne Technik muss sitzen. Daher wird großer Wert auf das praktische Einüben des vermittelten Wissens gelegt. An zusätzlichen Übungstagen werden die erlernten Techniken vertieft und verfeinert.

 

 

 

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Bildungsziel
Mit dieser Ausbildung können die Absolventen bei Erfüllung der hierfür notwendigen Voraussetzungen im ärztlichen Auftrag tätig werden. Verbindet der Absolvent die Osteopathie-Ausbildung mit der Vorbereitung auf die amtsärztliche Zulassung als Heilpraktiker, kann er Osteopathie (und jede andere geeignete Therapieform) mit der erworbenen Heilerlaubnis auf der erweiterten Rechtsgrundlage auch ohne ärztliche Verordnung selbständig anwenden.
Zielgruppe
Heilpraktiker, Physiotherapeuten, Schmerztherapeuten, Heilpraktiker-Anwärter, Sporttherapeuten
Sprache
deutsch
Förderung
Weiterbildungsscheck betrieblich, Weiterbildungsscheck individuell
Zugangs­vorausset­zungen
Diese Weiterbildung ist sowohl für Physiotherapeuten, Ärzte und Heilpraktiker geeignet als auch Berufseinsteiger. Je nach den Vorkenntnissen kann die Weiterbildung um das Modul medizinische Basis oder bereits absolvierte osteopathische Techniken reduziert werden.
Technische Vorausset­zungen
Alle zum Erlernen und Trainieren der medizinischen Grundlagen und osteopathischen Techniken erforderlichen Ausrüstungen werden zur Verfügung gestellt.
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Im Haus gibt es einen Fahrstuhl und hilfsbereite Studenten
Dokumente
Osteopathie-Ausbildung (osteopathie_prospekt....
Telefon
0351/4721515
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
4 weitere Angebote

Ort

Deutsche Paracelsus Schule Dresden

Besucheranschrift
Heilpraktikerschule
Schweizer Straße 3a
01069 Dresden
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0351/4721515
Fax
0351/4721517
Internet
Internet