SucheMenü

Dualer Studiengang Bauingenieurwesen in Glauchau

Bereich
Studienangebot Berufsakademie
Gehalt in Euro
440 €
Gehaltsinfo
Dies ist ein Mindestbetrag, der durch den Ausbildungsbetrieb gezahlt wird und sich, abgestuft nach Studienjahren, erhöhen kann. Es werden keine Studiengebühren erhoben.
Termin
Permanentes Angebot
 
Duales Studium in 6 Semestern jeweils ab 1. Oktober eines Jahres,
Wechsel zwischen Theorie und Praxis,
keine Studiengebühren.
Tageszeit
Ganztags
Ort
Glauchau
Angebot-Nr.
00122668

Beschreibung des Angebotes

Bauingenieure und -ingenieurinnen planen Baumaßnahmen aller Art, berechnen die entsprechenden Projekte und realisieren sie. Mit ihrer Arbeit tragen sie dazu bei, dass die baulichen Voraussetzungen für Industrieproduktionen geschaffen werden, dass die Infrastruktur eines Gebietes ausgebaut wird und die Wohnverhältnisse für die Bevölkerung verbessert werden. Beschäftigung finden Bauingenieure/Bauingenieurinnen insbesondere in Betrieben des Hoch- und Tiefbaus sowie des Brücken- und Tunnelbaus. Ein weiteres Tätigkeitsfeld findet sich in Architektur- und Ingenieurbüros, in der Immobilienwirtschaft oder im öffentlichen Dienst.

Dualer Studiengang Bauingenieurwesen in Glauchau
Dualer Studiengang Bauingenieurwesen in Glauchau

Weitere Informationen zum Angebot

Das Studienangebot gibt es an der Berufsakademie Sachsen nur an der Akademie in Glauchau. Das Angebot an der Berufsakademie zeichnet sich besonders durch, im Vergleich zu den Fachhochschulen, einen hohen Anteil an Praxiskomponenten aus.

Im Studium werden nicht nur aktuell gültige Inhalte vermittelt, sondern aufbauend auf den ingenieurtechnischen Grundlagen auch das eigenständige Erschließen von Sachverhalten gefördert. Damit wird die Kompetenz für kontinuierliche Fortbildung und selbstständige Aktualisierung des Wissensstandes im Berufsleben geschaffen.

Es stehen mehrere modern eingerichtete Laborräume zur Verfügung die es ermöglichen Untersuchungen nach den aktuellen Normen und Richtlinien durchzuführen und auszuwerten. Gerade in diesen Praktikumsbereich haben die Studierenden die Möglichkeit über fakultative Veranstaltungen Ihre Fähigkeiten individuell zu ergänzen. Einmalig in der Region ist das Prüffeld für Stahlbeton-, Stahl- und Holzbauteile. Diese Bauteile können hier bis zum Versagen belastet werden.

Differenzierungen in den Vertiefungsrichtungen (Studienrichtungen) sind möglich. Damit ist eine individuelle Anpassung an die Schwerpunktaufgaben in den Praxisunternehmen in Grenzen möglich. 

Branchen: Hochbau, Straßen-, Ing.- und Tiefbau

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Sprache
deutsch
Förderung
BAföG, Soldatenversorgungsgesetz (SVG)
Zugangs­vorausset­zungen
Abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem von der Studienakademie anerkannten Praxispartner sowie die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, eine gleichwertig anerkannte Vorbildung oder die Meisterprüfung.
Bewerber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung können nach einer bestandenen Zugangsprüfung zugelassen werden.
Technische Vorausset­zungen
keine
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Der Campus ist barrierefrei.
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
03763 / 173 513
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
10 weitere Angebote

Ort

Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Glauchau

Besucheranschrift
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
03763 / 173 280
Fax
03763 / 173 180
Internet
Internet