SucheMenü

Dualer Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik in Glauchau

Bereich
Studienangebot Berufsakademie
Gehalt in Euro
440 €
Gehaltsinfo
Dies ist ein Mindestbetrag, der durch den Ausbildungsbetrieb gezahlt wird und sich, abgestuft nach Studienjahren, erhöhen kann. Es werden keine Studiengebühren erhoben.
Termin
Permanentes Angebot
 
Duales Studium in 6 Semestern jeweils ab 1. Oktober eines Jahres,
Wechsel zwischen Theorie und Praxis,
keine Studiengebühren.
Tageszeit
Ganztags
Ort
Glauchau
Angebot-Nr.
00122667

Beschreibung des Angebotes

Vermittlung von umfangreichen Fach- und Methodenkompetenzen auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre, Speditionsbetriebslehre (Landverkehr, Binnenschifffahrt,  Seefracht, Luftfracht), Grundlagen der Logistik und Automobillogistik.

Dualer Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik in Glauchau
Dualer Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik in Glauchau

Weitere Informationen zum Angebot

Neben der klassischen Spedition wird im Studienangebot auch der wachsenden Bedeutung logistischer Dienstleistungen Rechnung getragen. Der ständig steigende Kostendruck zwingt Industrie und Handel zum Outsourcing logistischer Leistungsumfänge bei der Beschaffung, Lagerung, Kommissionierung und Distribution bis hin zu Wertschöpfungsprozessen. Im letzten Studienjahr kann der Studierende in Abstimmung mit seinem Praxispartner zwischen den Vertiefungsrichtungen Automobillogistik und ökologische Transportlogistik wählen. Damit wird dem künftigen Bedarf an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften auf dem Gebiet der Logistik insbesondere im Freistaat Sachsen entsprochen.



Durch die internationale Ausrichtung der Branche und die zunehmende internationale Arbeitsteilung wird der fremdsprachlichen und der interkulturellen Kompetenzentwicklung wachsende Bedeutung beigemessen.



Der Absolvent kann als Leiter oder Mitarbeiter in allen Unternehmen der Transportwirtschaft (LKW-Verkehre, Bahn-Verkehre, Binnenschifffahrt, See- und Luftfracht) und Logistik eingesetzt werden. Zu seinen Aufgaben gehören die Planung, Durchführung, Kontrolle und Optimierung logistischer Prozesse ebenso wie Qualitätssicherung, Marketing, Controlling und das Wahrnehmen von Leitungsaufgaben. Im Rahmen von speditionellen Leistungen akquiriert er bei potentiellen Kunden, berät diese und unterbreitet differenzierte Angebote. Dabei wird im Rahmen des „supply chain management" besonderer Wert auf die Erstellung logistischer Gesamtkonzepte gelegt.



Die Vermittlungsquote der Absolventen liegt zwischen 95 und 100%.

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Sprache
deutsch
Förderung
BAföG, Soldatenversorgungsgesetz (SVG)
Zugangs­vorausset­zungen
Abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem von der Studienakademie anerkannten Praxispartner sowie die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, eine gleichwertig anerkannte Vorbildung oder die Meisterprüfung.
Bewerber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung können nach einer bestandenen Zugangsprüfung zugelassen werden.
Technische Vorausset­zungen
keine
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Der Campus ist barrierefrei.
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
03763 / 173 129
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote 
10 weitere Angebote

Ort

Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Glauchau

Besucheranschrift
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
03763 / 173 280
Fax
03763 / 173 180
Internet
Internet