SucheMenü

Effizienzhaus-Planer und -Baubegleiter für Wohngebäude in Dresden

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
1.150,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Termin
21.11.2019 - 06.02.2021
Ort
Dresden
Angebot-Nr.
01584428

Weitere Informationen zum Angebot

VARIANTE 1: Grundmodul (52 UE – Ergänzung zum zertifizierten Passivhausplaner)1. Rechtliche Grundlagen2. Gebäudehülle in Neubau und Bestand

  • Energetische Grundlagen
  • Dämmungen
  • Wärmebrücken erkennen, bewerten, berechnen
3. Anlagentechnik und erneuerbare Energien in Neubau und Bestand
  • Heizung
  • Lüftung
4. Energieausweis, Modernisierungsempfehlungen, Wirtschaftlichkeit
  • Energieausweis und Fördermöglichkeiten
  • Förderung
  • Softwareprogramme für die energetische Bewertung von Wohngebäuden
  • Ausstellen von Energieausweisen für ein KfW-Effizienzhaus als öffentlich rechtlicher Nachweis
  • KFW-förderspezifische Details
  • Projektbericht Planung / Baubegleitungsdokumentation eines KfW-Effizienzhauses
  • Anwendung der DIN V 18599 mit Software, Abgrenzung 18599 und 4108/4701
5. Planung/Baubegleitung
  • Planung / Ausführung luftdichter Gebäude
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Baubegleitung / Qualitätssicherung
  • Detaillierung Baubegleitung Neubau, Sanierung
VARIANTE 2: Grundmodul (52 UE) + Aufsatzmodul A (18 UE) (Ergänzung zur Fachfortbildung Sachverständiger für Energieeffizienz von Gebäuden 
(oder gleichwertig)Inhalte Aufsatzmodul A3. Anlagentechnik und erneuerbare Energien in Neubau und Bestand (Vertiefung) Anlagentechnik – einfach und leicht verständlich
  • Bewertung von Bestandsanlagen

  • Überwachung und Beurteilung von Anlagen
  • 
Entwicklung von Anlagen

  • Beispiele, Visualisierungen, Übungen
5. Planung/Baubegleitung (Vertiefung)
Rechts- und Versicherungsfragen bei energieeffizienter Planung / EnEV 2016
  • 
Teil 1: EnEV & Mängelhaftung, Rechtsfragen bei Umsetzung der EnEV

  • Teil 2: Die Berufshaftpflichtversicherung für den Energieberater
VARIANTE 3: Grundmodul (52 UE) + Aufsatzmodul A (18 UE) + Aufsatzmodul B (max. 10 UE) Inhalte Aufsatzmodul B3. Anlagentechnik und erneuerbare Energien in Neubau und Bestand (Vertiefung) VARIANTE 4: Modul Planung und Beratung + Ergänzungsmodul Energieberatung (Gesamtumfang 134 UE)

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Bildungsziel
Experten, die sich in die Energieeffizienz-Expertenliste für das Bundesförderprogramm Bauen und Sanieren Effizienzhaus 40 und 55 eintragen möchten, benötigen das Modul „Umsetzung und Planung“ für die Tätigkeit als Sachverständiger für KfW Förderprogramme im Bereich energieeffizientes Sanieren und Bauen. In der von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) anerkannten Fachfortbildung „Effizienz-hausplaner/-baubegleiter wird das notwendige Fachwissen vermittelt, um Wohngebäude energieeffizient zu planen bzw. bestehende Gebäude entsprechend zu sanieren, somit Ausschreibung und Vergabe, Baubegleitung und Qualitätsüberwachung durchführen zu können.Je nach Eingangsvoraussetzung des Teilnehmers werden Weiterbildungsvarianten mit unterschiedlichen Seminarstunden durchgeführt:
  • Variante 1: 52 UE
  • Variante 2: 70 UE
  • Variante 3: 80 UE
  • Variante 4: 134 UE
Zielgruppe
Architekten, Bauingenieure, Fachingenieure der Technischen Gebäudeausrüstung, Mitarbeiter des technischen Gebäudemanagements in Unternehmen.
Sprache
deutsch
Abschluss
Zertifikat
Zugangs­vorausset­zungen
Grundqualifikation lt. EnEV:Berufsqualifizierender Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik sowie einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt in einem der oben genannten Gebiete.Für die Teilnahme der anderen Berufsgruppen wie Handwerker, Innenarchitekten, staatlich geprüfte und anerkannte Techniker gilt für die Zusatzqualifikation ein erhöhter Weiterbildungsumfang zur Erweiterung der Grundlagenkenntnisse (210 UE pro Modul, 280 UE für beide Module). Dieser zusätzliche Stundenaufwand muss an einer ...
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
+49 351 404 70-430
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
115 weitere Angebote

Ort

EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Besucheranschrift
Freiberger Straße 37
01067 Dresden
Deutschland
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
+49 351 4047042-10
Fax
+49 351 4047042-20
Internet
Internet

Einzeltermine

EinzelterminKontaktAdresse
21.11.2019 - 25.01.2020

Melanie Kögler

Telefon
+49 351 404 70-423
Internet
Internet

EIPOS GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG

Besucheranschrift
Freiberger Straße 37
01067 Dresden
Telefon
+49 351 404 70-430
Fax
+49 351 4047042-20
Internet
Internet
21.11.2019 - 25.01.2020

Melanie Kögler

Telefon
+49 351 404 70-423
Internet
Internet

EIPOS GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG

Besucheranschrift
Freiberger Straße 37
01067 Dresden
Telefon
+49 351 404 70-430
Fax
+49 351 4047042-20
Internet
Internet
21.11.2019 - 25.01.2020

Melanie Kögler

Telefon
+49 351 404 70-423
Internet
Internet

EIPOS GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG

Besucheranschrift
Freiberger Straße 37
01067 Dresden
Telefon
+49 351 404 70-430
Fax
+49 351 4047042-20
Internet
Internet
21.11.2019 - 06.02.2021

Melanie Kögler

Telefon
+49 351 404 70-423
Internet
Internet

EIPOS GmbH

Ein Unternehmen der TUDAG Technische Universität Dresden AG

Besucheranschrift
Freiberger Straße 37
01067 Dresden
Telefon
+49 351 404 70-430
Fax
+49 351 4047042-20
Internet
Internet