SucheMenü

Fachkraft Speicherprogrammierbare Steuerungen in Dresden

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
kostenloses Angebot
Preisinfo
Förderung mit Bildungsgutschein
Termin
17.06.2019 - 30.08.2019
Startzeit: 07:30 Uhr
 
Individueller Einstieg möglich
 
Urlaub vom 15. bis 26.07.2019
Tageszeit
Ganztags
Ort
Dresden
Angebot-Nr.
01500632

Beschreibung des Angebotes

Die Kursteilnehmer verstehen die Möglichkeiten Speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) und beherrschen Auswahl, Anschluss, Programmierung und Inbetriebnahme der Automatisierungskomponenten. Sie vernetzen Steuerungen, erstellen Anlagenvisualisierungen und beheben Störungen mit systemeigenen Werkzeugen.

Fachkraft Speicherprogrammierbare Steuerungen in Dresden

pixabay.com / 526663

Fachkraft Speicherprogrammierbare Steuerungen in Dresden

pixabay.com / SatyaPrem

Weitere Informationen zum Angebot

Planung, Verdrahtung, Inbetriebnahme

  • Grundfunktionen der Automatisierung
  • Aufbau und Funktion von Automatisierungssystemen
  • Sicherheit von Steuerungen
  • Aufbau des Systems SIMATIC
  • Technische Dokumentation erstellen
  • System montieren, anschließen, verdrahten, in Betrieb nehmen

Grundlagen der SPS-Programmierung

  • SPS-Norm DIN EN 61131-3
  • Programmiersoftware STEP7
  • Zahlendarstellung und Datentypen
  • Basisfunktionen programmieren
  • Analogwertverarbeitung
  • Diagnosefunktionen

Erweiterte SPS-Programmierung

  • Digitalfunktionen
  • Steuerung des Programmablaufs, Bausteinfunktionen
  • Alarmbearbeitung, Anlaufverhalten, Fehlerbehandlung
  • Variablenhantierung
  • Bausteinbibliotheken
  • Ablaufsteuerungen entwerfen mit GrafCET
  • Ablaufsteuerungen programmieren mit S7Graph

Bussysteme in der Automatisierungstechnik

  • Nutzen und Einsatz von Industriebussystemen
  • Übersicht über Bussysteme
  • Projektierung von Bussystemen
  • Netztopologien, Übertragungstechnik, Zugriffsverfahren
  • AS-i, Profibus, MPI und Profinet
  • Störungsdiagnose und -behebung

Anlagenvisualisierung mit WinCC flexible

  • Ergonomische Benutzerführung
  • WinCC flexible Engineering System
  • Projektierung der Anlagenvisualisierung
  • Variablenerstellung
  • Rezepturen
  • Verbindungsprojektierung
  • Meldesystem, -archivierung, -projektierung
  • Benutzerverwaltung

Störungsdiagnose an SPS-gesteuerten Anlagen

  • Wartung, Inspektion,Instandhaltung
  • Situations- und Problemanalyse nach Kepner-Tregoe (ATS)
  • Fehler-Folge-Kette
  • Fehlereingrenzung und -behebung im Anwenderprogramm
  • Systemdiagnose der SPS
  • Diagnose mit Anwenderprogramm
  • Dokumentation von Ursachen und deren Behebung

Angebotsmerkmale

Form
Workshop/Training
Dauer
9 Wochen
Bildungsziel
Die Kursteilnehmer verstehen die Möglichkeiten Speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS) und beherrschen Auswahl, Anschluss, Programmierung und Inbetriebnahme der Automatisierungskomponenten. Sie vernetzen Steuerungen, erstellen Anlagenvisualisierungen und beheben Störungen mit systemeigenen Werkzeugen.
Zielgruppe
Instandhaltungs- und Wartungspersonal, Ingenieure, Techniker, technisch orientierte Mitarbeiter, Arbeitsuchende
Sprache
deutsch
Förderung
Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Bund/Land, Deutsche Rentenversicherung, ESF, Soldatenversorgungsgesetz (SVG), WeGebAU, Weiterbildung während Kurzarbeit, Weiterbildungsscheck betrieblich, Weiterbildungsscheck individuell
Maßnahmen­nummer
074/044/2016
Zugangs­vorausset­zungen
Abgeschlossene Berufsausbildung und technisches Interesse
Technische Vorausset­zungen
keine
Telefon
0351/8925250
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
6 weitere Angebote

Ort

qfmd GmbH

Besucheranschrift
Manfred-von-Ardenne-Ring 20, Haus A
01099 Dresden
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0351/8925250
Internet
Internet