SucheMenü

Facility Management Agent (mit IHK-Zertifikat)

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
1.905,00 €
Termin
Termine auf Anfrage
 
Der Start in den Kurs ist jederzeit unkompliziert und flexibel möglich.
Tageszeit
Abends, Ganztags, Nachmittags, Vormittags, Wochenende
Angebot-Nr.
00716039

Beschreibung des Angebotes

Der Kurs – Facility Management Agent (IHK) – der HSB Akademie vermittelt Ihnen praxisnahe Grundlagen eines zeitgemäßen Facility Management. Ein Facility Management Agent (IHK) ist ein fachkundiger und qualifizierter Ansprechpartner. Er überwacht, plant und steuert alle Abstimmungs- und Logistikaufgaben in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie in öffentlichen Organisationen.

Facility Management Agent (mit IHK-Zertifikat)

pixabay.com / rawpixel

Facility Management Agent (mit IHK-Zertifikat)

pixabay.com / 7769808

Weitere Informationen zum Angebot

Unsere praxisorientierten Dozenten stellen Ihnen in intensiver Betreuung die Bordmittel eines modernen und zeitgemäßen Facility Management vor.

Sie lernen, technische, kaufmännische und infrastrukturelle Kompetenzen sinnvoll zu verknüpfen sowie einzusetzen und moderne Informationstechniken als dienliches Hilfsmittel zu nutzen. Nach erfolgreich abgelegtem Abschlusstest erhalten Sie den Abschluss zum Facility Management Agent (IHK) und können das erlernte Wissen erfolgreich in Ihrem Unternehmen anwenden.

Der Kurs im Detail 

Grundlagen des Facility Management 
In diesem Themenbereich erhalten Sie einen Einblick, wie das Facility Management in den vergangenen Jahren entstanden ist und wie es sich in den nächsten Jahren entwickeln wird. Des weiteren werden hier das Berufsbild und die Einsatzmöglichkeiten eines Facility Managers aufgezeigt. Sie lernen wie sich ein Facility Management Unternehmen erfolgreich auf dem Markt platziert und wie diese Stellung gefestigt bzw. ausgebaut werden kann.

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Berufsbilder, strategische und operative Aufgaben, Leistungs- und Tätigkeitsfelder
  • Controlling in der Immobilienwirtschaft
  • Risiko und Versicherungen
  • Steuern
  • Betriebsorganisation: Strukturen, Befugnisse und Verantwortung
  • Prozessdenken/Qualitätsmanagement


Informationstechniken
Der Bereich der Informationstechniken im Facility Management ist sehr vielseitig. Sie erhalten einen Überblick, welche Systeme möglich und für welches Einsatzgebiet diese geeignet sind. Es wird Ihnen anhand praktischer Beispiele gezeigt, wie Sie das für Sie geeignete Informationssystem erfolgreich in Ihre Unternehmensstruktur integrieren können.

  • Informations- und Datenübertragungssysteme
  • Standardschnittstellen und -protokolle
  • Digitale Aufnahmen von Bestandsdaten (CAD-Systeme)
  • Aufbau und Funktion von Datenbanken (CAFM- Systeme)
  • Kennzeichnungssystematik


Der Lebenszyklus einer Immobilie
Das Facility Management umfasst den gesamten Lebenszyklus von Immobilien. Die zeitlichen Zusammenhänge zwischen den Lebenszyklusphasen der Objekte werden erkannt und in die Planung einbezogen, um den nachhaltigen Unternehmenserfolg zu verbessern. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sollte das Facility Management im optimalen Fall bereits während der Projektentwicklung einbezogen werden. Sie lernen die Grundlagen des Bauprojektmanagements, insbesondere typische Risiken bei Bauprojekten, klassische Handlungsbereiche des sowie grundlegende Honorierungsfragen anwendungsorientiert kennen. Des Weiteren werden Sie in diesem Themenkomplex mit bauplanungsrechtlichen Grundlagen sowie Stadtplanungskonzepten vertraut gemacht.

  • Projektmanagement
  • Planungsphasen nach HOAI, Verdingungsordnung für Bauleistungen
  • Errichtung und Inbetriebnahme der technischen Gebäudeausrüstung
  • Bauplanungsrechtliche Grundlagen
  • Stadt- und Raumplanungskonzepte
  • Stadt- und Raumplanungskonzepte
  • Immobilienmanagment von Bestandsimmobilien


Technisches Gebäudemanagement
Der ständige technologische Wandel und die zunehmende Technisierung im Bereich des Gebäudemanagements verlangen heute immer häufiger eine flexible und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise des technischen Gebäudemanagers. In diesem Modul lernen Sie das Tätigkeitsfeld eines Gebäudemanagers näher kennen und erfahren, wie durch gezielte Maßnahmen die Nutzungsphase von Objekten optimiert und verlängert werden kann. Des Weiteren erfahren Sie welche Ziele das Umweltmanagement in Bezug auf das Facility Management verfolgt, wie Einsparpotenziale analysiert und wie Energieeinsparkonzepte unter Berücksichtigung von Richtlinien und Verordnungen erfolgreich umgesetzt werden können.

  • Instandhaltungsmanagement
  • Methoden und Ziele der Instandhaltung
  • Aufgaben und Ziele des Umweltmanagement
  • Analyse von Einsparpotenzialen
  • rechtliche Grundlagen


Kaufmännisches Gebäudemanagement
Das kaufmännische Gebäudemanagement hat die Aufgabe die Wirtschaftlichkeit von Gebäuden sicherzustellen. In diesem Modul lernen Sie die Vertragsarten und deren Gestaltungsmöglichkeiten kennen. Sie erfahren welche Kennzahlen für die Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit von Immobilien relevant sind und erhalten einen Überblick über Benchmarking sowie über die Investitions- und Finanzierungsrechnung.

  • Kostenermittlung und -abrechnung, Controlling
  • Steuern, Gebühren, Abgaben, Versicherungen
  • Investitions- und Finanzierungsrechnung
  • Berechnung von Kennwerten, Benchmarking
  • Investitionskosten, Amortisation, Finanzierung


Infrastrukturelles Gebäudemanagement
Das infrastrukturelle Gebäudemanagement hat die Aufgabe die Nutzung von Immobilien dauerhaft zu verbessern. Sie lernen in diesem Themenkomplex die damit in Verbindung stehenden Dienstleistungsbereiche sowie die Aspekte eines effizienten Flächenmanagements kennen. Des Weiteren werden die unterschiedlichen Zielsetzungen im Bereich des Flächenmanagements näher erläutert und Möglichkeiten der Zielerreichung aufgezeigt.

  • Flächenmanagement
  • Ziele des Flächenmanagements
  • Allgemeine Hausmeisterdienste
  • Service- und Reinigungsdienstleistungen
  • Sicherheitswesen, Büro- und Empfangsservice, Verpflegungsdienste    

Angebotsmerkmale

Form
E-Learning
Bildungsziel
Facility Management Agent mit Abschluss durch das IHK Bildungszentrum Dresden gGmbH
Zielgruppe
Der Fernlehrgang richtet sich an Quereinsteiger in das Facility Management mit kaufmännischer oder technischer Ausbildung sowie Mitarbeiter in immobilienwirtschaftlichen Unternehmen, in Gebäudebewirtschaftungsunternehmen oder Hausverwaltungen ohne qualifizierten Abschluss in dieser Branche.
Sprache
deutsch
Förderung
Aufstiegs-BAföG, BAföG, Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Bund/Land, Deutsche Rentenversicherung, ESF, Soldatenversorgungsgesetz (SVG), Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung, WeGebAU, Weiterbildung während Kurzarbeit, Weiterbildungsscheck betrieblich, Weiterbildungsscheck individuell
Zugangs­vorausset­zungen
keine
Technische Vorausset­zungen
Internetfähiger Computer, Internetanschluss
Dokumente
kursinformationen_facility_management_agent_i...