SucheMenü

Geprüfte/r Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall - Meisternetz

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
Preis auf Anfrage
Termin
Permanentes Angebot
 
Sie können sich jederzeit anmelden
Tageszeit
Freie Zeiteinteilung
Angebot-Nr.
01267227

Beschreibung des Angebotes

Als Industriemeister/in sind Sie heute im Management als Führungskraft tätig. Dabei liegt Ihre Meisterschaft in der personellen, technischen und betriebswirtschaftlichen Lösung von Führungsaufgaben zur Erhaltung von Flexibilität und Dynamik Ihres Unternehmens. Betriebe suchen Praktiker wie Sie, die durch ihre Ausbildung bei der SGD sofort als moderne technische Führungskräfte einsetzbar sind, z. B. für die Installation neuer Anlagen und Systeme, für die Planung und Organisation der Instandhaltung, für die Sicherstellung der Energieversorgung sowie die Be- und Verarbeitung von Baugruppen und Bauelementen.

Geprüfte/r Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall - Meisternetz

pixabay.com / Uki_71

Geprüfte/r Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall - Meisternetz

fotolia.de / tamarang

Weitere Informationen zum Angebot

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung der Fachrichtung Metall?
  • Sie können mehrere Jahre Berufserfahrung in der Metallbranche nachweisen?
  • Sie suchen eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung in der Metallbranche?

Dann ist der Kurs genau richtig für Sie!

 

Wir bieten Ihnen diesen Kurs in zwei Varianten. Die eine heißt: "Geprüfte/r Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall". Dieser Lehrgang beruht schwerpunktmäßig auf schriftlichem Lernmaterial.

Die zweite Kursvariante heißt: "Geprüfte/r Industriemeister/in IHK, Fachrichtung Metall – Meisternetz". Diese Variante bietet Ihnen zu einem wichtigen Lernabschnitt auch Lernsoftware. Darüber hinaus ist das weitere Lernmaterial gleich.

Die Lernsoftware wurde speziell für eine neuartige Industriemeisterausbildung entwickelt – und zwar im Rahmen des bundesweiten Verbundprojektes "Meisternetz". Geleitet wurde das Projekt von der SGD, finanziell gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Das bietet Ihnen das Meisternetz-Lernkonzept
Als modern ausgebildeter Industriemeister müssen Sie für Ihre Managementaufgaben fachübergreifend arbeiten. Zusätzlich sollten Sie dafür auch neue Arbeitsmethoden beherrschen. Dazu gehört heute Medienkompetenz. Und zwar der Umgang mit dem Computer, Internetrecherche, die Zusammenarbeit mit Fachleuten über das Web und vieles mehr. Und genau das üben Sie in der Lehrgangsvariante „Meisternetz“. Sie erhalten dafür acht innovative Lernsoftwaremodule für den Lernabschnitt „Technik“.

 

Studiendauer:

Der Kurs dauert 30 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 48 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

Angebotsmerkmale

Form
Fernunterricht
Bildungsziel
Der Lehrgang vermittelt Ihnen sehr praxisbezogen den aktuellen Lernstoff, der Sie auf den neuen „Meister als Manager der Produktion“ vorbereitet. Um zur Industriemeisterprüfung vor der IHK zugelassen zu werden, benötigen Sie u. a. eine mit Erfolg abgeschlossene Prüfung zum Ausbilder der Ausbilder (AdA). Darauf bereiten wir Sie ebenfalls intensiv vor. Besitzen Sie den AdA-Schein bereits, wählen Sie einfach die Lehrgangsvariante ohne Vorbereitung auf die AdA-Prüfung. Dieser Kurs mit seinem äußerst modernen, handlungsausgerichteten Fernunterrichtskonzept bietet Praktikern wie Ihnen eine betriebsnahe Fortbildung zu einer neuen und sicheren Meisterposition mit Zukunft – dem Industriemeister IHK.
Sprache
deutsch
Förderung
Aufstiegs-BAföG, Bildungsprämie
Zugangs­vorausset­zungen
Um am Lehrgang erfolgreich teilzunehmen, benötigen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mehrjährige Berufspraxis in der Metallbranche.

Wenn Sie die IHK-Prüfung ablegen möchten, gibt es verschiedene Zulassungsvoraussetzungen. Unter www.sgd.de finden Sie weitere Informationen. Gern können Sie sich auch oder unter 0800 806 60 00 oder beratung@sgd.de persönlich beraten lassen.
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters