SucheMenü

Geprüfter Meister für Kraftverkehr (m/w) Teilzeit in Chemnitz

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
Preis auf Anfrage
Termin
Termine auf Anfrage
Tageszeit
Ganztags, Wochenende
Ort
Chemnitz
Angebot-Nr.
01190668

Beschreibung des Angebotes

Der zukünftige Meister für Kraftverkehr wird von uns praxisnah, kostenorientiert und damit speziell auf die Bedürfnisse der Kraftverkehrsbetriebe vorbereitet, um als gewerblich/technische Führungskraft zwei wichtige Aufgabenfelder wahrzunehmen:

Die Planung und Steuerung der innerbetrieblichen Arbeitsabläufe in den Bereichen Fuhrpark-Werkstatt-Lager und die Berufsausbildung sowie die ständige innerbetriebliche Weiterbildung der Fahrzeugführer

Weitere Informationen zum Angebot

Gliederung und Inhalt der Prüfung:

Die Prüfung gliedert sich in folgende Teile

Grundlegende Qualifikationen mit den Handlungsbereichen

1. Rechtsbewusstes Handeln,

2. Betriebswirtschaftliches Handeln,

3. Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung,

4. Zusammenarbeit im Betrieb.

Handlungsspezifische Qualifikationen mit den Handlungsbereichen

1. Fuhrparktechnik und Fuhrparkmanagement,

2. Organisation und Kommunikation,

3. Führung und Personal.

Außerdem gehört zum Meisterbrief die berufs- und arbeitspädagogische Prüfung mit den Punkten

1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

3. Ausbildung durchführen

4. Ausbildung abschließen

 

Angebotsmerkmale

Form
Sonstiges
Bildungsziel
Geprüfter Meister für Kraftverkehr m/w
Sprache
deutsch
Förderung
Aufstiegs-BAföG, Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Deutsche Rentenversicherung, Soldatenversorgungsgesetz (SVG), WeGebAU, Weiterbildungsscheck betrieblich, Weiterbildungsscheck individuell
Maßnahmen­nummer
073/1291/17
Zugangs­vorausset­zungen
(1) Zur Prüfung im Prüfungsteil „Grundlegende Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe Berufskraftfahrer
oder Fachkraft im Fahrbetrieb oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis.
(2) Zur Prüfung im Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. das Ablegen des Prüfungsteils „Grundlegende Qualifikationen“, das nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
2. in den in Absatz 1
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
0371 528312
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
45 weitere Angebote

Ort

Verkehrsinstitut Chemnitz GmbH

Besucheranschrift
Werner-Seelenbinder-Straße 11a
09120 Chemnitz
Deutschland
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0371/52830
Fax
0371/528330
Internet
Internet