SucheMenü

Heilpraktiker/in - Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
Preis auf Anfrage
Termin
Permanentes Angebot
 
Sie können sich jederzeit anmelden
Tageszeit
Freie Zeiteinteilung
Angebot-Nr.
01267370

Beschreibung des Angebotes

Für immer mehr Menschen sind alternative naturheilkundliche Therapien sowie die „sanfte Medizin“ mit ihrem ganzheitlichen Behandlungsansatz selbstverständlich, um Beschwerden zu lindern und Krankheiten zu heilen. Die Nachfrage nach Heilpraktikern und Heilpraktikerinnen steigt dementsprechend kontinuierlich. Wer diesen verantwortungsvollen Beruf ausüben möchte, muss jedoch eine anspruchsvolle amtsärztliche Prüfung absolvieren. Mit diesem Kurs bereiten Sie sich umfassend und gezielt auf die Überprüfung nach den 2018 verabschiedeten Leitlinien vor. Nach erfolgreicher Prüfung dürfen Sie unabhängig und eigenständig arbeiten.

Heilpraktiker/in - Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung

pixabay.com / PublicDomainPictures

Heilpraktiker/in - Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung

bmf-foto.de

Weitere Informationen zum Angebot

Wir vermitteln Ihnen den medizinischen Lehrstoff, den Sie für das Bestehen der amtsärztlichen Prüfung zum Heilpraktiker nach den 2018 verabschiedeten Leitlinien benötigen. Sie lernen Bau und Funktionen des menschlichen Körpers umfassend kennen – vom Bewegungsapparat über das Herz-Kreislauf-System, das Nervensystem und die Sinnesorgane bis zum Verdauungsapparat. Zudem beschäftigen Sie sich mit den möglichen Erkrankungen der jeweiligen Bereiche, deren Symptomen und den schulmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten.



Der Lehrgang macht Sie außerdem mit Infektionskrankheiten und der gesetzlichen Meldepflicht, Erste-Hilfe-Maßnahmen, Injektions- und Verbandstechniken vertraut. Kurzum: Alle prüfungsrelevanten Themen werden behandelt. Darüber hinaus erhalten Sie eine Einführung in verschiedene Konzepte der Naturheilkunde, darunter Homöopathie, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), traditionelle chinesische Medizin (TCM), Ayurveda und andere gängige Verfahren.



Zum Lehrgangsende machen wir Sie fit für eine erfolgreiche Praxisgründung: Hygienevorschriften, Gesetzeskunde, Praxisausstattung und anderes stehen dann auf Ihrem Stundenplan. Zusätzlich zu den Einsendeaufgaben am Ende jedes Studienhefts klopfen zwei Zwischentests sowie ein Abschlusstest Ihr Wissen ab und zeigen eventuelle Lücken auf. Mit diesem Rundumpaket und den ergänzenden Seminaren sind Sie optimal für Ihre Heilpraktikerprüfung vorbereitet.



Studiendauer:



Der Kurs dauert 20 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von insgesamt 32 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

Angebotsmerkmale

Form
Fernunterricht
Sprache
deutsch
Abschluss
sgd-Abschlusszeugnis
Förderung
Bildungsgutschein
Zugangs­vorausset­zungen
Kursteilnahme: Wir empfehlen mindestens einen mittleren Bildungsabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf. Bis zum Lehrgangsende sollten Sie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben. Bei Teilnehmern ohne medizinische Vorbildung setzen wir die Bereitschaft voraus, am Praxisseminar teilzunehmen.

Behördliche Prüfung:

- Sie müssen das 25. Lebensjahr vollendet haben
- brauchen einen Hauptschulabschluss
- ein gutes polizeiliches Führungszeugnis
- ein ärztliches Attest über körperliche und geistige Gesundheit.
Technische Vorausset­zungen
Zur Nutzung des sgd-OnlineCampus benötigen Sie Zugang ins Internet (mit Mobilgerät oder Computer). So können Sie auch Videos sowie unsere Audiorepetitorien auf unserem OnlineCampus ansehen bzw. anhören.
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters