SucheMenü

Integraler Traumatherapeut/-berater (TRB-L-1-20) in Leipzig

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
2.950,00 €
Preisinfo
+ Einschreibegebühr: 109 Euro + Prüfungsgebühr: 299 Euro
Termin
28.01.2021 - 12.12.2021
 
Individueller Einstieg möglich
 
Do - So
1. Tag 16 – 20 Uhr
weitere Tage 09 – 18 Uhr
letzter Tag 09 – 13 Uhr
Tageszeit
Ganztags, Wochenende
Ort
Leipzig
Freie Plätze
18 von 18
Angebot-Nr.
01547095

Beschreibung des Angebotes

Vom Einbruch bis zur Vergewaltigung – ein Trauma ist so vielschichtig wie der oder die Geschädigte selbst. Die integrale Traumatherapie bezieht sich bei der Heilung auf die drei Aspekte Körper, Geist und Seele. Um diese wieder in Einklang zu bringen, erlernen Sie in unserer Ausbildung zur integralen Traumatherapie alles Wichtige rund um den körperorientierten Umgang mit Traumata.
Werden Sie jetzt TraumatherapeutIn und unterstützen Sie Menschen dabei, Leiden zu überwinden!

Integraler Traumatherapeut/-berater (TRB-L-1-20) in Leipzig
Integraler Traumatherapeut/-berater (TRB-L-1-20) in Leipzig

Weitere Informationen zum Angebot

Traumatische Erlebnisse verändern Menschen

Ereignisse, die das gesamte Leben aus den Fugen heben – das können die unterschiedlichsten schmerzhaften Erlebnisse sein. Jeder Mensch verarbeitet seine Traumatisierung anders: Hobbies und Menschen, die früher wichtig waren, werden unwichtig. Interessen verschieben sich. Das ganze Umfeld kann sich verändern, die Psyche bekommt tiefe Risse und das eigene Selbst wird in Frage gestellt.
Besonders bei Körperverletzungen oder Vergewaltigungen verlieren Betroffene zudem oftmals den Bezug zu ihrem Körper oder ekeln sich regelrecht davor. Die sogenannten Traumafolgestörungen werden zur umfassenden Belastung für den oder die Betroffene. In unserer Ausbildung in integraler Traumatherapie erlernen Sie unterschiedliche Verfahren, um diese Knoten in der Psyche zu lösen und Ihren KlientInnen wieder zu einem gesunden Körpergefühl zu verhelfen.

Was ist die integrale Traumatherapie?

Die integrale Traumatherapie versteht den Menschen als ein Wesen, das aus Körper, Geist und Seele besteht. Diese sind Ausdruck von inneren und äußeren Prozessen. Sind sie durch ein traumatisches Erlebnis aus dem Gleichgewicht geraten, besteht akuter Handlungsbedarf. Die Behandlungsgrundlage bildet der integrale Blick: Dabei ziehen HeilpraktikerInnen schon in der Ausbildung zur integralen Traumatherapie die neusten Erkenntnisse aus der Psychotraumatologie, der Neurobiologie und anderen Fachbereichen zu Rate.
Die integrale Therapieform arbeitet mit unterschiedlichen Menschen-Gruppen vom Kind bis zum Kriegsveteranen. In unserer Ausbildung der integralen Traumatherapie kommen Sie daher zunächst mit den unterschiedlichsten psychotraumatologischen Grundlagen in Kontakt, um später umfassend auf Ihre KlientInnen eingehen zu können und dabei zu helfen, Traumata zu bewältigen.
Methoden der integralen Traumatherapie

Heilung und "Ganz-Sein" kann, so die integrale Traumatherapie, nur erfolgen, wenn das Gleichgewicht zwischen den Polen Geist, Seele und Körper wiederhergestellt wird. Zu diesem Zweck arbeitet die Therapie-Form zunächst daran, eine sichere Umgebung zur Heilung zu schaffen. In unserer Ausbildung zur integralen Traumatherapie werden unterschiedliche Techniken erarbeitet und direkt in der Praxis erfahrbar gemacht:

-Sicherheit aufbauen
-Stabilität herstellen
-Konfrontation mit dem Problem im Dialog und durch gezielte Körperarbeit

Auf dieser Basis erlernen Sie dann in einem weiteren Schritt Maßnahmen zur Bewältigung des Traumas mit Ihrem PatientIn zu erarbeiten. Mit einer Mischung aus Verhaltens- und Gesprächstherapie kann der PatientIn wieder zu sich selbst finden.
Die Rahmenbedingungen der Ausbildung in integraler Traumatherapie

An den deutschlandweit positionierten Akademien von campus naturalis können Sie innerhalb von 12 Monaten die Weiterbildung in der integralen Traumatherapie als Ausbildung absolvieren. Die Fortbildung findet Blockweise statt. Die genauen Termine können Sie den jeweiligen Standorten entnehmen.
Wenn Sie parallel die Ausbildung zum Heilpraktiker belegen oder einen Nachweis zur staatlichen Zulassung zum Therapieren vorlegen können, schließen Sie die Ausbildung als integrale TraumatherapeutIn ab. Ohne diese Zusatzqualifikationen sind Sie danach integrale TraumaberaterIn. Melden Sie sich an einer der campus naturalis-Akademien an, werden Sie TraumatherapeutIn und helfen Sie Menschen dabei, Heilung zu erleben!

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Bildungsziel
> Die 5 Säulen der Identität und die Basisannahmen des Menschen
> Diagnostik psychotraumatischer Störungen
> Akute Belastungsstörung
> Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
> Komplexe PTBS
> psychischer Traumatisierung
> Spezielle Gesprächsführung in der Traumatologie
> Ethische Grundlagen der Traumatherapie
> Traumatisierung von Kindern
> Meridianklopftechnik: Grundlagen
> Umgang mit Suizidalität
> Notfälle und Krisenintervention
> traumatischer Ereignisse in Familien
> Sexualisierte Gewalt
> traumatherapeutischen Arbeit
> Sicherheit, Ressourcen, Stabilität
> Konfrontation im geschützten Dialog
> eigene Prozesse als Berater: Abgrenzung, Nähe, Distanz
> Psychohygiene
> Supervision
Zielgruppe
Die Ausbildung Integrale/r Traumatherapeut/in wendet sich an Menschen, die in ihren Arbeitsfeldern mit traumatisierten Klienten oder Patienten in Berührung kommen und sich damit besonderen Anforderungen gegenübergestellt sehen: Therapeut/innen, Pfleger/innen und Berater/ innen der verschiedensten Fachbereiche ebenso wie Sozialpädagog/innen oder Heilpädagog/innen. Für sie stellt sich die Notwendigkeit einer kompetenten Arbeit mit Betroffenen und ihren Angehörigen. Sie eignet sich auch hervorragend als fachliche Unterstützung für Mitarbeiter/innen in Heimen, Kliniken, Frauenhäusern, Beratungsstellen, Jugendämtern, Polizei und Rettungsdiensten.
Sprache
deutsch
Förderung
Bildungsgutschein, Bildungsprämie, ESF, Weiterbildungsscheck betrieblich, Weiterbildungsscheck individuell
Zugangs­vorausset­zungen
pädagogische, therapeutische, psychologische, medizinische oder vergleichbare Vorbildung, berufliche Erfahrung mit Traumatisierung oder Kombinationsbelegung mit psychotherapeutischer Ausbildung
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Fahrstuhl im Haus, Räume stufenlos begehbar
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
0341/ 99390089
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
30 weitere Angebote

Ort

campus naturalis AKADEMIE

Besucheranschrift
Katharinenstraße 1-3/ Markt 4
04109 Leipzig
Deutschland
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0341/ 99390088
Internet
Internet