SucheMenü

Intensivprogramm 1 – „Professionelle Kommunikation mit Mehrwert“ in Leipzig

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
3.712,00 €
Preisinfo
Das Intensivprogramm 1 besteht aus drei Einzelkursen: 1. Kurs: Überzeugende Gesprächsführung in Veränderungsprozesse - Einzelpreis: 1.100 € 2. Kurs: Umgang mit Abwehr und Einwänden in Veränderungsprozessen - Einzelpreis: 1.100 € 3. Kurs: Moderation in eigener Sache - Einzelpreis: 1.100 € Bei Buchung des Intensivprogramms beträgt der Gesamtpreis statt 3.300 € nur 3.200€ zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen.
Termin
Termine auf Anfrage
 
Termine für 2020:

IP1 – 02/20
1. Modul: 27. – 28.02.2020
2. Modul: 05. – 06.03.2020
3. Modul: 19. – 20.03.2020

IP1 – 03/20
1. Modul: 23. – 24.04.2020
2. Modul: 07. – 08.05.2020
3. Modul: 14. – 15.05.2020

IP1 – 04/20
1. Modul: 04. – 05.06.2020
2. Modul: 18. – 19.06.2020
3. Modul: 02. – 03.07.2020

IP1 – 05/20
1. Modul: 10. – 11.09.2020
2. Modul: 24. – 25.09.2020
3. Modul: 08. – 09.10.2020

IP1 – 06/20
1. Modul: 05. – 06.11.2020
2. Modul: 19. – 20.11.2020
3. Modul: 03. – 04.12.2020

IP1 – 07/20
1. Modul: 12. – 13.11.2020
2. Modul: 26. – 27.11.2020
3. Modul: 10. – 11.12.2020
Tageszeit
Ganztags
Ort
Leipzig
Angebot-Nr.
01375691

Beschreibung des Angebotes

Das Intensivprogramm 1 besteht im Standard aus drei Modulen, die jeweils zwei zusammenhängende Tage umfassen und im Abstand von ein bis vier Wochen aufeinander folgen. Effiziente Überzeugungsarbeit wird zu einer Schlüsselkompetenz von Führung- weil wir heute in der Arbeit mehr über die Arbeit kommunizieren müssen,- weil das, was nicht oder wenig überzeugend besprochen wurde auch nicht oder wenig überzeugend bearbeitet wird. Die Güte des Arbeitsergebnisses ist heute direkt von der Güte der Kommunikation abhängig.

Intensivprogramm 1 – „Professionelle Kommunikation mit Mehrwert“ in Leipzig

pixabay.com / ernestoeslava

Intensivprogramm 1 – „Professionelle Kommunikation mit Mehrwert“ in Leipzig

pixabay.com / geralt

Weitere Informationen zum Angebot

1. Kurs - „Überzeugende Gesprächsführung in Veränderungsprozessen“
Ziel: Wer schnelle Veränderungen will, muss die Menschen mit all ihrer Kreativität gewinnen, schnell und geschlossen. Überzeugungsarbeit unterliegt selbst immer stärker wirtschaftlichen Kriterien, weil wir heute wesentlich mehr in immer kürzerer Zeit besprechen und schnell in die Tat umsetzen müssen.

In diesem Kurs trainieren wir professionelle Gesprächsführung nach wirtschaftlichen Kriterien wie Zeit, Aufwand und Verlässlichkeit. Dazu tragen Überzeugungsstrategien, konsensorientierte Aufgabenklärung und hoch belastbare Ergebnisvereinbarungen bei. Sie lernen den wirtschaftlichen Wert guter Gesprächshygiene kennen und erfahren wie wirtschaftlich und mental schädigende „Eingabefehler“ vermieden werden.

Aus dem Inhalt:

  • Die Grundgesetze der Kommunikation und der „Billigbaumarkt der Alltagssprache“
  • Welche Überzeugungsstrategien gibt es? Die „dritte Überzeugungsstrategie“ 
  • Reflexive Gesprächsführung
  • Die Okun´sche Tischmatrix

2. Kurs - „Umgang mit Abwehr und Einwänden in Veränderungsprozessen“
Ziel: Aller Tage ändert sich etwas und was früher ging, passt nicht mehr. Die Aufgaben werden immer komplexer und anspruchsvoller. Das verlangt ständige Umstellungen, Abschied von Liebgewordenem und Kreativität aller Mitarbeiter.

Immer mehr Aufgaben ergeben sich ganz aktuell, sind nicht Teil der betrieblichen Routine und ragen aus dem Standard heraus. Als Führungskraft müssen Sie diese oft schwierigen Aufgaben Mitarbeitern übertragen, die ihrerseits auch so schon viel zu tun haben. Von dem Erfolg der Aufgabenübertragung hängen zunehmend mehr Geschäftsabschlüsse, Kundenbindung und vieles mehr ab. Wie Sie damit erfolgreich umgehen, lernen Sie in diesem Kurs.

Wir trainieren in diesem Kurs effiziente Instruktionsarbeit: Was können Sie tun, damit das, was Sie delegieren auch so wie erforderlich gemacht wird. Und je mehr Personen einbezogen werden müssen, umso stimmiger muss die Instruktion sein.

Aus dem Inhalt:

  • „ROT“ oder „GRÜN“ sehen: Welche Wirklichkeit stelle ich her?
  • Die drei Schritte ins Grün
  • Vom Ob- in den Wie-Modus
  • Das Turbo-Programm

3. Kurs - „Moderation in eigener Sache“
Ziel: Meetings sind heute an der Tagesordnung, eines jagt das andere und dennoch reißen die Klagen über mangelnde Kommunikation nicht ab. Besprechungen ufern schnell aus, sprengen den Rahmen und frustrieren die Teilnehmer.  Je komplexer die Inhalte und je unterschiedlicher die Interessen, desto wichtiger wird Moderationsgeschick in eigener Sache (für die es sich nicht lohnt, externe Moderatoren einzuschalten).

In diesem Kurs trainieren wir, so zu moderieren, dass in kurzer Zeit klare Vereinbarungen getroffen werden, hinter denen alle Beteiligten auch stehen und ihr Bestes geben. Wir trainieren, Konflikte zu moderieren und sich in Debatten überzeugend einzuschalten, auch aus der Teilnehmerrolle heraus.  

Aus dem Inhalt: 

  •  Das Potential von Moderation als Königsdisziplin der Kommunikation 
  • Moderation als „Standby-Funktion“
  • Der Themenkompass - Die „Grünkerntechnik“
  • Gruppendynamik

Vorgehen: Um so realitätsnah wie möglich zu sein, verknüpfen wir Führungstraining mit Fallsupervision. Nach der Vermittlung praktisch bedeutsamer „Denkzeuge“ und Instrumentarien trainieren Sie noch im Seminar, wie Sie das Gelernte tatsächlich umsetzen, an Ihren eigenen Fällen, die wichtig, aber schwierig sind und wo es um viel geht. Das Training ist hochgradig teilnehmer- und umsetzungsorientiert.

Das Training umfasst zwei Tage. Wir beginnen am ersten Tag jeweils um 10 Uhr und enden gegen 19.00 Uhr. Der zweite Tag beginnt jeweils um 9.00 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr. Am Abend zwischen den beiden Tagen kann sich das Gelernte setzen und Sie kommen untereinander ins Gespräch (eine hervorragende Plattform für Netzwerke). Die zusammenhängenden Seminartage erlauben intensives Arbeiten.

Das Training baut inhaltlich auf unseren Kursen „Überzeugende Gesprächsführung“ und „Umgang mit Abwehr und Einwänden“ auf.
 

Angebotsmerkmale

Form
Workshop/Training
Bildungsziel
Zertifikat
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte
Sprache
deutsch
Förderung
Förderung durch die SAB über den Weiterbildungsscheck bis zu 50% der Lehrgangskosten, Weiterbildungsscheck betrieblich, Weiterbildungsscheck individuell
Telefon
0341 99199760
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
9 weitere Angebote

Ort

Die Führungs- und Veränderungsakademie DE VACTO

Besucheranschrift
Okun GbR
Thomaskirchhof 7
04109 Leipzig
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0341/99199760
Fax
0341/99199763
Internet
Internet

Ähnliche Angebote

Branchen

Schlagworte