SucheMenü

Maschinenbau (Bachelor of Engineering) in Mittweida

Bereich
Studienangebot Hochschule
Termin
Permanentes Angebot
 
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Tageszeit
Ganztags
Ort
Mittweida
Angebot-Nr.
00095101

Beschreibung des Angebotes

Der Bachelor of Engineering (B. Eng.) des Maschinenbaus ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss für den Einstieg in das Berufsleben. Mit diesem Abschluss bist Du in der Lage Aufgaben auf den Gebieten der Konstruktion sowie der Fertigungs- und Werkstofftechnik zu lösen und bist befähigt, ingenieurwissenschaftliche, wirtschaftliche und ökologische Aspekte in Deine Tätigkeit einzubeziehen.

Maschinenbau (Bachelor of Engineering) in Mittweida

pixabay.com / Uki_71

Maschinenbau (Bachelor of Engineering) in Mittweida

fotolia.de / tamarang

Weitere Informationen zum Angebot

Die vermittelten naturwissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Kenntnisse als auch fachspezifische Kompetenzen in den selbstgewählten Schwerpunktthemen Fertigungstechnik, Konstruktion, Werkstoff-/Oberflächentechnik und Laserbearbeitung versetzen Dich in die Lage, in vielen Bereichen und Aufgabenfeldern des Maschinen- und Anlagenbaus tätig zu sein und dort in Konstruktion und Fertigung von Baugruppen, Geräten und Anlagen sowie in der Anwendung von Verfahren der Oberflächen- und Werkstofftechnik kreative Lösungen zu erarbeiten. Besonders die praxisnahe, anwendungsorientierte und fachübergreifende Ausbildung sowie die durch eigene Projekte, Belegarbeiten und Vorträge angeregte selbständige Arbeitsweise bilden die Grundlage für eine schnelle Integration in betriebliche Strukturen und Handlungsabläufe.

Du interessierst Dich für Technik und wolltest schon immer wissen, wie Motoren und Getriebe funktionieren, warum Krane riesige Lasten heben, ohne dass die Kranarme abknicken. Du willst nicht nur aus Büchern lernen, was Schweißen, Fräsen, Hobeln und Drehen ist, sondern willst es selbst ausprobieren. Du weißt, dass Autos viele Jahre fahren, ohne zu rosten und möchtest verstehen warum. Du willst wissen, warum Fahrradrahmen nach vielen Kilometern plötzlich brechen und ob man diesen Schaden vorhersehen kann. Du bist für Innovation und Fortschritt, aber nicht auf Kosten der Umwelt. Dann bist Du bei uns im Studiengang Bachelor of Engineering Maschinenbau genau richtig.

Bei uns an der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Mittweida findest Du

  • praxisnahe, anwendungsorientierte und fachübergreifende Ausbildung
  • eine solide, naturwissenschaftlich fundierte Grundausbildung mit einer Spezialisierung auf dem Gebiet der Konstruktion, der Fertigungstechnik oder der Werkstofftechnik/Oberflächentechnik nach dem dritten Semester
  • kleine Seminar- und Praktikumsguppen, bei denen du noch jeden kennst
  • keine überfüllten Hörsäle
  • viele Praktika und Experimente mit kompetenter und persönlicher Betreuung
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Firma für das Praxismodul und das Bachelorprojekt
  • Professoren und Mitarbeiter, die für Dich ansprechbar sind
  • einen Aufbaustudiengang zum Diplomingenieur (FH), wo Du Dein fachliches Wissen vervollkommnen kannst oder wenn Du in die Forschung einsteigen möchtest, gibt es für Dich die Möglichkeit in 4 Semestern den Master of Engineering abzulegen
  • ein studentisches Konstrukteurteam, welches jedes Jahr ein neues Rennauto für die „Formel Student“ entwickelt und auf Deine Hilfe und Unterstützung baut
Aufgrund der interdisziplinären Ausbildung und der speziellen Kenntnisse entsprechend des gewählten Studienschwerpunktes (Konstruktion, Fertigungstechnik, Werkstoff- und Oberflächentechnik) ist das Einsatzgebiet nach dem Studium für Dich sehr vielfältig. Unsere Absolventen arbeiten als Konstrukteure im Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau, entwickeln und gestalten dort mit ihren Kollegen z. B. Getriebe, Fahrwerke, Werkzeugmaschinen, Federungen und Umformwerkzeuge. Die Absolventen mit dem Studienschwerpunkt Fertigungstechnik werden oft als Fertigungsleiter in der Produktion eingesetzt und koordinieren die spanende Fertigung oder Umformprozesse in der Blech und Massivumformung wie es beispielsweise bei der Herstellung von Zahnrädern, Kurbel- und Nockenwellen notwendig ist. Die Absolventen mit dem Schwerpunkt Werkstoff- und Oberflächentechnik beschäftigen sich in der Praxis mit der Beschichtung von Bauteilen, um z. B. die Korrosionsbeständigkeit zu erhöhen oder entwickeln Technologien für die Wärmebehandlung von Werkstoffen zur Optimierung des Verschleißverhaltens von Wellen, Achsen, Zahnrädern oder Werkzeugen. Und darüber hinaus kannst Du auch in speziellen Bereichen wie der Qualitätssicherung, Produktionsplanung und -management, Forschung und Entwicklung arbeiten.

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Sprache
deutsch
Zugangs­vorausset­zungen
Das Studium im Bachelorstudiengang Maschinenbau an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen, wer:

eine allgemeine Hochschulreife oder
die fachgebundene Hochschulreife oder
die Fachhochschulreife oder
die Meisterprüfung oder
eine durch Rechtsvorschrift oder von staatlicher Stelle als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung besitzt.

Hochschule Mittweida - University of applied Science

Telefon
03727/580
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
31 weitere Angebote

Ort

Hochschule Mittweida - University of applied Science

Besucheranschrift
Technikumplatz 17
09648 Mittweida
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
03727/580

Ähnliche Angebote

Branchen