Printlogo

Ausbildung zum Staatlich anerkannter Altenpfleger w/m in Ostritz

Bereich
Duale Ausbildung
Gehalt in Euro
1083,66 €
Gehaltsinfo
Neben der monatlichen Ausbildungsvergütung gemäß AVR für den Caritasverband, werden den Auszubildenden Zeitzuschläge und die Schichtzulage gewährt. Sie erhalten die Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld). Die Schüler können vermögenswirksame Leistungen beziehen. Bereits mit Ausbildungsbeginn wird für Mitarbeiter in Einrichtungen der Caritas in die zusätzliche Altersversorgung eingezahlt (Betriebsrente). Auszubildende erhalten 30 Tage Erholungsurlaub.
Termin
Permanentes Angebot
Tageszeit
Ganztags, Wochenende
Ort
Ostritz
Angebot-Nr.
01495967

Beschreibung des Angebotes

Dreijährige duale Ausbildung vom 01.09.2020 bis 31.08.2023 mit praktischer Ausbildung im Caritas-Altenpflegeheim "St. Antoni-Stift" unter Anleitung einer Praxisanleiterin.
Die schulische Ausbildung erfolgt in einer staatlich anerkannten Berufsfachschule in Görlitz oder Bautzen. Die Anbindung des Schülers an den Schulstandort kann dabei berücksichtigt werden.
Nach erfolgreichem Abschluss der theoretischen und praktischen Prüfung, erhalten Sie die staatliche Anerkennung. Eine Übernahme nach der Ausbildung in eine unserer Pflegeeinrichtungen wird von uns angestrebt.

Wir helfen, wenn erforderlich, bei der Unterkunftssuche in Ostritz.

Weitere Informationen zum Angebot

Ausbildungsinhalte - Sie werden dazu befähigt und erhalten die fachlichen Kenntnisse zur Gewährung von Hilfen bei Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, dem Erhalt der Selbständigkeit oder Fähigkeiten durch Anleitung, Beratung, Unterstützung oder Durchführung in den Lebenslagen:

  • Fortbewegung, Bewegung, Mobilität
  • in der Wahrnehmung, Orientierung und Kommunikation
  • psychischen Problemlagen
  • der Selbstversorgung:                                                                                   Körperpflege, Essen Trinken, Ankleiden und Ausscheidungen
  • Bewältigung therapeutischer Anforderungen, Gesundheitsförderung: Medikamenteneinnahme, Blutdruckmessen, Verbandswechsel usw.
  • Gestaltung des Alltagsleben und sozialer Kontakte
  • Außerhäuslicher Kontakte – z.B. Arztbesuche, Ausflüge
  • Begleitung der Menschen am Lebensende, Sterbebegleitung

Diese Prozesse müssen fachlich und methodisch in geeigneter Form (in der Regel rechnergestützt) geplant, dokumentiert und evaluiert werden.

Das Zusammenwirken mit allen am Pflege- und Leistungsprozess intern und extern Beteiligten ist zu gewährleiten. Insbesondere sind die Angehörigen/Bezugspersonen der Pflegebedürftigen einzubeziehen.

Sie müssen den Anforderungen der Qualitätssicherung entsprechen können.

Wir erwarten von den Auszubildenden:

  • Einfühlungsvermögen und Einsatzbereitschaft im Dienst für alte und pflegebedürftige Menschen
  • Bereitschaft zur Team- und Gruppenarbeit  
  • eine positive Einstellung zur katholischen Kirche und ihrer sozialen Arbeit
  • die Identifikation mit den Zielen der Einrichtung

Schriftliche Bewerbung:

Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit Foto, die letzten zwei Zeugnisse, Praktikumsbeurteilungen

 

Angebotsmerkmale

Sprache
deutsch
Zugangs­vorausset­zungen
Realschulabschluss,
gesundheitliche und persönliche Eignung
Telefon
035823/80314
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos

Ort

Caritasverband Oberlausitz e.V.

Besucheranschrift
Caritas-Altenpflegeheim "St. Antoni-Stift"
Görlitzer Straße 7
02899 Ostritz
Sachsen
Karte zeigt
Telefon
035823/80314
Fax
035823/80320
Internet
http://www.antonistift-ostritz.de