SucheMenü

Notfallsanitäter/in in Chemnitz

Bereich
Schulische Ausbildung
Termin
Permanentes Angebot
 
Beginn jeweils zum 01. September jeden Jahres.
Tageszeit
Ganztags
Ort
Chemnitz
Angebot-Nr.
01401057

Beschreibung des Angebotes

Notfallsanitäter fahren mit Rettungswagen Notfalleinsätze, leisten am Not/-Unfallort qualifizierte Erste Hilfe, führen Lebensrettende Sofortmaßnahmen zur Sicherung der vitalen Funktionen durch. Sie stellen sicher, dass der Patient transportfähig ist und kontrollieren während der Krankenhausüberführung die lebenswichtigen Körperfunktionen. NotSan arbeiten eng mit Klinik- Haus- und Notärzten zusammen, sie müssen jedoch unter bestimmten Bedingungen auch eigenverantwortlich Handlungen am Patienten durchführen können.

Ein zukünftiger Einsatz in ambulanten und stationären Bereichen, wie zum Beispiel: Notfallaufnahme/Rettungsstelle oder in Funktionsabteilungen sind denkbar.

Notfallsanitäter/in in Chemnitz

pixabay.com / PublicDomainPictures

Notfallsanitäter/in in Chemnitz

bmf-foto.de

Weitere Informationen zum Angebot

Gliederung/Ausbildungsorte

Die Ausbildung zum Notfallsanitäter ist eine triale Ausbildung, wobei der Schule die Planungs- und Durchführungsverantwortung für die gesamte Ausbildungszeit obliegt.

  • 1.920 Stunden fachtheoretischer und fachpraktischer Unterricht am mediCampus   Gesundheitsfachberufe der F+U Sachsen gGmbH
  • 1.960 Stunden praktische Ausbildung an einer Lehrrettungswache
  • 720 Stunden im Krankenhaus auf den Stationen entsp. der NotSanAPrV

 

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein anderer, als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Hauptschulabschluss bzw. eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung, zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (ärztliche Bescheinigung der Berufsfähigkeit und Nachweisheft §§ 42 / 43 Infektionsschutzgesetz)
  • Führungszeugnis ohne Eintrag

 

Angebotsmerkmale

Form
Sonstiges
Sprache
deutsch
Abschluss
Staatlich geprüfter Notfallsanitäter/staatlich geprüfte Notfallsanitäterin
Förderung
BAföG, WeGebAU
Zugangs­vorausset­zungen
- Realschulabschluss oder ein anderer, als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
- Hauptschulabschluss bzw. eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung, zusammen mit einer
erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von
mindestens zwei Jahren
- gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (ärztliche Bescheinigung der Berufsfähigkeit und
Nachweisheft §§ 42 / 43 Infektionsschutzgesetz)
- Sprachniveau Deutsch: mindestens B2
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Die Schule ist behindertengerecht ausgestattet.
Dokumente
Information Notfallsanitäter (informationen_...
Bewerbungsunterlagen Notfallsanitäter (bewer...
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
0371 6660157
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
12 weitere Angebote

Ort

F+U Sachsen gGmbH

Besucheranschrift
mediCampus
Rochlitzer Straße 29
09111 Chemnitz
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0371 6660157
Fax
0371 6660122
Internet
Internet

Berufelexikon

Berufelexikon

Was macht eigentlich ein/eine Notfallsanitäter?