SucheMenü

Praxisanleiter/in gemäß Pflegeberufegesetz in Auerbach

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
1.185,00 € (Inkl. 19% MwSt.)
Preisinfo
Die Gesamtkosten der Weiterbildung betragen 1185 Euro (in Raten zahlbar) je Teilnehmer/in. Die Maßnahme ist über AZAV zertifiziert, d.h. die Weiterbildungskosten können ganz oder teilweise über einen Bildungsgutschein (WeGebAU) der Agentur für Arbeit finanziert werden.
Termin
06.11.2019 - 04.11.2020
Startzeit: 08:00 Uhr
 
Der Unterricht findet voraussichtlich jeweils mittwochs in der Zeit von 8:00 - 15:15 Uhr statt.
Änderungen vorbehalten!
Tageszeit
Ganztags
Ort
Auerbach
Angebot-Nr.
01579056

Beschreibung des Angebotes

Im Zusammenhang mit der Altenpflege- bzw. Krankenpflegeausbildung fordert der Gesetzgeber für die Praxisanleitung der Altenpflegeschüler/innen bzw. für die Ausbildung der Berufe in der Krankenpflege qualifizierte Fachkräfte. Die Praxisanleiter/innen unterstützen am praktischen Lernort die Auszubildenden, die in der Berufsfachschule gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Sie demonstrieren, leiten an und werten die erbrachten praktischen Leistungen aus. Die Anleiter/innen müssen ständig neue Lernsituationen entwickeln, um entsprechende praktische Kompetenzen bei den Schülern herauszubilden. Dabei benötigen sie neben soliden fachlichen auch pädagogische und psychologische Grundlagen.

Praxisanleiter/in gemäß Pflegeberufegesetz in Auerbach

stock.adobe.com / highwaystarz

Praxisanleiter/in gemäß Pflegeberufegesetz in Auerbach

stock.adobe.com/ Antonioguillem

Weitere Informationen zum Angebot

Lehrgangsinhalte:

Theoretischer Teil:

• Sozialwissenschaft

- Psychologie

- Kommunikation und Gesprächsführung

- Beruf, Berufsverständnis, Berufshygiene

- Soziologie

- Pädagogik

• Spezifische Sozialwissenschaft

- Kommunikationsübungen

- Validierende Gespräche

- Beurteilungsgespräche

- Präsentationstechniken

• Pädagogik

- Aufgabenbereich eines/einer Praxisanleiters/in

- Bedingungen und Ziele konkreter Anleitungssituationen

- Planung, Durchführung, Bewertung konkreter Ausbildungssituationen

- Umgang mit Lernschwierigkeiten/Verhaltensauffälligkeiten

• Rechtslehre

- Grundlagen

- Vertragsrecht

- Haftungsrecht

- Sozialrecht

- Datenschutzrecht

- Strafrecht

- Vertiefung

- Recht der Stellvertretung, Betreuungsrecht, Patientenverfügung

- Arbeits- und Tarifrecht

- Jugendarbeitsschutzgesetz

- Arbeitsschutzgesetz, Arbeitssicherheitsgesetz

- Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen

Praktischer Teil (16h)

- Hospitationen

Prüfungen

- Schriftliche Prüfung und Projektpräsentation

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Dauer
8 Monate
Bildungsziel
Die Teilnehmer/innen dieser Weiterbildung erwerben für ihre Rolle als Praxisanleiter/in methodische Kenntnisse und trainieren soziale Fähigkeiten, die sie für ihr Handeln sowohl gegenüber den Aus-
zubildenden als auch gegenüber dem Pflegeteam, der Pflegedienstleitung und den zu Betreuenden benötigen.
Sprache
deutsch
Förderung
WeGebAU, Weiterbildungsscheck individuell
Zugangs­vorausset­zungen
Die Fortbildung richtet sich an geeignete Fachkräfte, die neben persönlicher Eignung einen
- Berufsabschluss in einem Gesundheitsfachberuf nach § 2 Abs.2 SächsGfbWBG und
- Berufserfahrung von mindestens 24 Monaten nachweisen können.
Weitere Infos
Auf der Internetseite des Anbieters
Telefon
03744/182263
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
11 weitere Angebote

Ort

Gemeinnütziges Schulungszentrum für Sozialwesen gGmbH Auerbach

Besucheranschrift
Stauffenbergstraße 19
08209 Auerbach
Deutschland
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Fax
03744/182272
Internet
Internet