SucheMenü

Psychologie (Bachelor of Science) in Dresden

Bereich
Studienangebot Hochschule
Termin
Permanentes Angebot
 
Regelstudienzeit: 6 Semester
Tageszeit
Ganztags
Ort
Dresden
Angebot-Nr.
00072002

Beschreibung des Angebotes

Die Fachrichtung Psychologie in der Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften der TU Dresden versteht sich als empirische Humanwissenschaft mit einer naturwissenschaftlich-experimentellen Ausrichtung.
Das Studienangebot umfasst ein breites Spektrum von aufeinander abgestimmten Lehrangeboten in allen wichtigen Grundlagenfächern, in der Methodenlehre und Psychologischen Diagnostik sowie in mehreren praxis- und forschungsorientierten Vertiefungsfächern.
Im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erzielte die Fachrichtung Psychologie ausgezeichnete Noten für die Lehrqualität und wies eine der deutschlandweit kürzesten Studiendauern (im Diplomstudiengang) auf.

Psychologie (Bachelor of Science) in Dresden

fotolia.com / Monkey Business

Psychologie (Bachelor of Science) in Dresden

bmf-foto.de

Weitere Informationen zum Angebot

Dies ist neben der klar strukturierten Studienorganisation und dem hohen persönlichem Engagement der Lehrenden vielen unterstützenden Maßnahmen (z.B. Mentoren- und Tutorenprogramme, intensive Studienberatung, Erstsemesterwoche) und den relativ kleinen Seminargrößen zu verdanken.

Im Bachelor-Studium der Psychologie werden Grundkenntnisse über das menschliche Erleben und Verhalten erworben. Es werden wissenschaftliche Erkenntnisse menschlichen Wahrnehmens, Lernens, Denkens, Erinnerns, Fühlens, und menschlicher Motivation vermittelt. Ebenso sind die neuronale und hormonelle Steuerung des Verhaltens, regelhafte Unterschiede zwischen Menschen, menschliches Erleben und Verhalten in seiner sozialen Umwelt, sowie die menschliche Entwicklung über die Lebensspanne hinweg Gegenstand der Lehre in Dresden.
Diese erworbenen Grundkenntnisse werden in verschiedenen Anwendungsfächern der Psychologie umgesetzt und vertieft. Weiterhin werden Grundkenntnisse in Forschungsmethoden und Diagnostik erworben.
Die Lehre in der Fachrichtung Psychologie vermittelt allgemeine Qualifikationen auf den Gebieten: u. a. Selbstmanagement, wissenschaftliches Denken und Arbeiten, Kommunizieren und Präsentieren von Arbeitsergebnissen und Zusammenarbeit mit anderen.

Das Studium ist modular aufgebaut und umfasst neben den verschiedenen Lehrveranstaltungen eine berufspraktische Tätigkeit von sechs Wochen und die Bachelor-Arbeit. Die Bachelor-Prüfung besteht aus den Modulprüfungen sowie der Bachelor-Arbeit. Eine Modulprüfung schließt ein Modul ab und besteht in der Regel aus mehreren Prüfungsleistungen. Die Prüfungsleistungen werden studienbegleitend abgenommen.
Mit dem Bestehen der Bachelor-Prüfung werden insgesamt 180 Leistungspunkte (ECTS) in 23 Modulen sowie der Bachelor-Arbeit erworben.
Das Studium besteht aus 21 Pflichtmodulen.

• Methoden und Statistik (M1-M5)
• Diagnostik (D1-D2)
• Allgemeine Psychologie (A1-A2)
• Biopsychologie (BP)
• Entwicklungspsychologie (EP)
• Persönlichkeitspsychologie (PP)
• Sozialpsychologie (SP)
• Arbeits- und Organisationspsychologie (HP1)
• Personalpsychologie (HP2)
• Psychologie des Lehrens und Lernens (HP3)
• Verkehrspsychologie (HP4)
• Ingenieurpsychologie und kognitive Ergonomie (HP5)
• Kognitive Neurowissenschaften (KN)
• Klinische Psychologie (KP)

und zwei Wahlpflichtmodulen mit den Inhalten:
• Sprachmodul Englisch (WP S1, WP S2)
• Interdisziplinäres Modul (WP N1- WP N4).

Weitere Informationen zum Aufbau des Studiengangs können der Modulbeschreibung in der Studienordnung entnommen werden.

Für das Studium von Fachliteratur sind gute Englischkenntnisse von Vorteil.

Der Abschluss als Bachelor of Science (B. Sc.) ermöglicht es, nach entsprechender Einarbeitung in der Berufspraxis vielfältige Aufgabenstellungen im Sinne der im Studium erworbenen Gesamtqualifikation zu bewältigen.

Um internationalen Standards entsprechend als Psychologe/in (M. Sc.) arbeiten zu können, ist ein Master-Studiengang als Vertiefung sinnvoll.

Absolventinnen und Absolventen der Psychologie finden Einsatzfelder in ganz unterschiedlichen Arbeitsgebieten. Die Spannbreite reicht von der privaten Praxis, über die Arbeit in öffentlichen Beratungsstellen und Kliniken, in Wirtschaft und Verwaltung, bis hin zu Forschung und Lehre.

Psychologen und Psychologinnen arbeiten in der Regel als Angestellte oder machen sich selbständig und bieten ihre Dienstleistungen oder Produkte auf dem freien Markt an.

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Sprache
deutsch
Zugangs­vorausset­zungen
- allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung
- fachgebundene Hochschulreife: Berechtigung bestimmte Studiengänge zu studieren, i.d.R. auf Zeugnis mögliche Studienrichtungen ausgewiesen
- Inhaber, welche über Abschluss der beruflichen Aufstiegsfortbildung (z.B. Meisterabschluss) verfügen, sind nach Beratungsgespräch berechtigt zum Studium in allen Studiengängen
- Beruflich Qualifizierte mit abgeschlossener Berufsausbildung und mind. 3-jähriger Berufserfahrung können Zugangsprüfung absolvieren und nach Beratungsgespräch im beantragten Studiengang Studium aufnehmen
Telefon
0351/46336279
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
304 weitere Angebote

Ort

TU Dresden

Besucheranschrift
Mommsenstraße 7
01062 Dresden
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen