SucheMenü

Sozialmanagement

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
2.200,00 € (MwSt. fällt nicht an)
Preisinfo
Sie können sich für einen der vier Zahlungsrhythmen entscheiden: • 4 Monatsraten zu je EUR 465,00 (Summe 1.860,00) (verkürzt) • 8 Monatsraten zu je EUR 240,00 (Summe: 1.920,00) (vergünstigt) oder • 12 Monatsraten zu je EUR 165,00 (Summe: 1.980,00) (regulär) oder • 20 Monatsraten zu je EUR 105,00 (Summe: 2100,00) (verlängert). Für die Abschlussprüfung fällt eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von EUR 220,00 an. Sie können auch mehr als 12 Module belegen. Die Mehrkosten betragen 140,00 € pro Modul. Sie werden anteilig auf die Monatsraten verteilt. Für benachteiligte Personen reduziert sich der Preis um 15 %. Sprechen Sie uns an.
Termin
Permanentes Angebot
 
Lehrgangsbeginn immer zum 1. eines Monats!
Tageszeit
Nach Vereinbarung
Angebot-Nr.
00254443

Beschreibung des Angebotes

Der  soziale Sektor wächst stetig und differenziert sich immer stärker aus. Neben sozialen Kompetenzen sind immer stärker auch betriebswirtschaftliche Fähigkeiten erforderlich. Daher beinhaltet das Sozialmanagement alle notwendigen Managementfunktionen der strategischen und operativen Unternehmensführung unter Berücksichtigung der Besonderheiten im sozialen Bereich. Der Sozialmanager gestaltet und steuert einen Sozialbetrieb oder Teile desselben (Abteilungen, Projekte) und vermarktet soziale Dienstleistungen in Non-Profit-Organisationen, sozialen Organisationen sowie Einrichtungen und Diensten oder  öffentlichen Verwaltung.

Weitere Informationen zum Angebot

Fernstudiendauer

  • Regelstudiendauer: 12 Monate,
  • bei Bedarf verlängerbar auf max. 24 Monate,
  • keine Mindeststudiendauer.

Fernstudieninhalte

Der Fernstudienlehrgang vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden in vier Clustern (Teile des Berufsbildes).

Sie wählen aus den vier Clustern mindestens 12  Module entsprechend Ihrer Schwerpunktsetzung. Für eine Grundausbildung folgen Sie unserer Belegempfehlung.  

  • Cluster: Allgemeines Management
  • Cluster: Theoretische Grundlagen für das Sozialmanagement
  • Cluster: Anwendungsbezogene Grundlagen für das Sozialmanagement
  • Cluster: Vertiefungen

 

Studienservice

In den Fernstudiengebühren sind u. a. enthalten:

  • gedruckte / digitale Studienmodule (Kernmodule und Wahlpflichtmodule)
  • Korrektur und Bewertung der Assignments
  • Jederzeit umfassende Betreuung, Beratung und Unterstützung
  • Tutorenmoderierte Chats im virtuellen Seminarraum
  • Digitale Lernangebote
  • Unmoderierte Diskussionsforen zu allen Studienmodulen sowie zu weiteren Kategorien
  • Bei Bedarf kostenlose Verlängerung der Studienzeit um 12 Monate
  • Betreuung und Bewertung der Thesis

Prüfungen

  • 1 Assignment pro Modul (mind. 12)
  • 1 Thesis (Abschlussprüfung)

Abschluss

  • Sie erhalten ein Zeugnis (mit Noten) sowie
  • ein Zertifikat (ohne Noten) in deutscher und englischer Sprache.

Fördermöglichkeiten

Zu Fördermöglichkeiten sprechen Sie uns bitte an.

Angebotsmerkmale

Form
Fernunterricht
Bildungsziel
Das Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmenden die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln, die sie für Aufgaben des Managements von sozialen Betrieben vorbereiten. Als Geprüfte/r Sozialmanager haben Sie entsprechend Ihrem individuellen Schwerpunkt Grundlagenkenntnisse über die sozialstaatliche Rahmenbedingungen und Umwelten erworben, haben das Fachwissen, um strukturiert und ökonomisch soziale Arbeit zu planen, zu lenken und zu verantworten und die soziale Dienstleistung gegenüber der Umfeld darzustellen und zu vermarkten.
Zielgruppe
Von einem Studium bei der DAM können Menschen profitieren, die Ihre Karriere und persönliche Entwicklung vorantreiben wollen und dabei eine Möglichkeit suchen, dies optimal mit Beruf und Familie zu verbinden.
Sprache
deutsch
Förderung
Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Deutsche Rentenversicherung, Soldatenversorgungsgesetz (SVG), Weiterbildungsscheck individuell
Zugangs­vorausset­zungen
Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulreife und drei Jahre Berufserfahrung
oder abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung (wenn der Abschluss fachgebunden ist, muss er im Bereich Soziales oder Wirtschaft angesiedelt sein)
oder fünf Jahre Berufserfahrung im Bereich Soziales oder Wirtschaft.

Abweichend davon kann eine Einzelfallentscheidung zur Zulassung beantragt werden. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt.
Technische Vorausset­zungen
Internetzugang
Dokumente
broschuere_fachbereich_som.pdf