SucheMenü

Straßenwärter/in in Döbeln

Bereich
Duale Ausbildung
Gehalt in Euro
918,26 €
Gehaltsinfo
Ausbildungsort ist die Partnerstadt Heidenheim an der Brenz
Termin
01.09.2019 - 31.08.2022
 
Beginn der Ausschreibung 10. Oktober2018, Ende 28. Februar 2019
Tageszeit
Ganztags
Ort
Döbeln
Angebot-Nr.
00050148

Beschreibung des Angebotes

Straßenwärter/in arbeiten bei den Straßenbauverwaltungen der Länder, Landkreise und Kommunen sowie in privaten Baubetrieben der gewerblichen Wirtschaft. Sie üben ihre Tätigkeiten an unterschiedlichen Einsatzorten, vornehmlich auf öffentlichen Straßen bzw. an Straßennebenanlagen aus. Sie arbeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen, insbesondere den straßenverkehrsrechtlichen Regelungen selbständig und im Team. Sie führen Arbeiten in den Bereichen der baulichen Instandhaltung, der Grünpflege, der Straßenausstattung, der Reinigung, des Winterdienstes und der Verkehrssicherheit durch und beachten die Kundeninteressen.

Straßenwärter/in in Döbeln

fotolia.com / goodluz

Straßenwärter/in in Döbeln

fotolia.com

Weitere Informationen zum Angebot

 Straßenwärter/Straßenwärterinnen

- planen Arbeitsabläufe, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse und wenden qualitätssichernde
  Maßnahmen an, sowie Maßnahmen des betriebswirtschaftlichen Handelns
- richten ihre Arbeitsstellen ein, sichern und räumen diese
- erstellen technische Unterlagen, wenden diese an und führen Messungen durch

   handhaben und warten Werkzeuge, Geräte, Maschinen und technische Einrichtungen

- führen Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen der Führerscheinklasse CE im öffentlichen
  Straßenverkehr

- sichern Unfallstellen ab, indem sie die notwendigen Verkehrszeichen und Absperreinrichtungen
  aufbauen, leisten Maßnahmen der ersten Hilfe, machen Meldungen zu Unfällen und räumen
  Unfallstellen

- wählen, prüfen und lagern Baumaterialien, be- und verarbeiten Werk- und Hilfsstoffe und führen Bau- und Bauinstandhaltungsmaßnahmen im Mauer- und Stahlbetonbau an Bauwerken durch

- führen Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen im Tiefbau an Strassen und Straßennebenanlagen durch und stimmen dies mit anderen ab
- legen Grünflächen an und pflegen diese, pflanzen und pflegen Gehölze, kontrollieren und fällen Bäume

- führen Maßnahmen des Winterdienstes durch, wählen das Streugut aus und bringen dieses unter Verwendung von Fahrzeugen der Führerscheinklasse CE auf

- führen Aufgaben der Streckenwartung durch
- bringen Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen an und halten diese instand
  veranlassen Maßnahmen an Verkehrssicherungs- und Telematiksystemen
- können mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken umgehen

Angebotsmerkmale

Dauer
3 Jahre
Bildungsziel
Bedingt durch die Neuformulierung der Berufsbilder Nr.: 17 e) „Maßnahmen des Winterdienstes durchführen mit Fahrzeugen der Klasse CE" und Nr.: 18 g) „Führen und Warten der Fahrzeugkombinationen der Klasse CE", ergeben sich folgende Tatbestände:

Bei Bewerbungsgesprächen ist darauf hinzuweisen, dass zum Bestehen des Ausbildungsberufes der erfolgreiche Abschluss des Führerscheins Klasse B und CE vorliegen muss. Der Erwerb der Fahrerlaubnis ist somit integraler Bestandteil der Ausbildung zum Straßenwärter/ -in.

Sprache
deutsch
Zugangs­vorausset­zungen
Hauptschulabschluss, bzw. Realschulabschluss Notendurchnitt 2,5
Technische Vorausset­zungen
Führerschein Klasse B
Hinweise für Menschen mit Behinderung
Sie werden bei Eignung berücksichtigt.

Stadt Döbeln

Telefon
03431-579115
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos

Ort

Große Kreisstadt Döbeln

Besucheranschrift
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
03431/5790
Fax
03431/579107
Internet
Internet

Ähnliche Angebote

Branchen

Berufelexikon

Berufelexikon

Was macht eigentlich ein/eine Straßenbauer?