SucheMenü

Systemisches Arbeiten für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe (DGsP; DGfB) in Chemnitz

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
1.450,00 € (Inkl. 19% MwSt.)
Termin
09.01.2020 - 28.11.2020
 
5 Blockveranstaltungen

2020 Grundkurs in Chemnitz:

1 09.01. – 11.01.2020 (Do – Sa)
2 26.03. – 28.03.2020 (Do – Sa)
3 18.06. – 20.06.2020 (Do – Sa)
4 24.09. – 26.09.2020 (Do – Sa)
5 26.11. – 28.11.2020 (Do – Sa)
Tageszeit
Ganztags
Ort
Chemnitz
Angebot-Nr.
01500618

Beschreibung des Angebotes

Mit der Vermittlung von systemischem Denken und systemischen Methoden wird die fachliche Kompetenz der Teilnehmer*innen für die Arbeitsfelder „Hilfe zur Erziehung" erweitert. Die Umsetzung systemischen Arbeitens in der täglichen Berufspraxis.

Systemisches Arbeiten für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe (DGsP; DGfB) in Chemnitz
Systemisches Arbeiten für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe (DGsP; DGfB) in Chemnitz

Weitere Informationen zum Angebot

Inhalte der Weiterbildung: 
- Grundlagen des systemischen Ansatzes
- Systemische Gesprächsführung mit Kindern, Jugendlichen, Eltern
  und weiteren Beteiligten (Fragetechniken: z.B. Kontextfragen,
  ressourcenorientierte / zirkuläre / hypothetische / paradoxe Fragen,
  Fragen nach Unterschieden und Ausnahmen, Umdeutungen,
  Wunderfrage, Skalierungen; PELZ Modell)
- Hilfeplangespräch, Zieldefinitionen (SMART)
- Wertschätzendes Verstehen von Familiensystemen
- Wertschätzendes Erkunden für Kinder
  „Schatzsuche" - Ressourcen finden
- Haltung: Wertschätzung, Lösungs- und Ressourcenorientierung,
  Allparteilichkeit
- Interventionen
- Genogramm, Fotogramm, Ressourcenrad
- Beziehungsgestaltung
- Bedeutung von Ritualen
- Beendigung der Hilfe
- Gegenständliches Arbeiten (Familienbrett, Skulptur,
  Ressourcen-Tiere)
- Externalisieren
- Hypnosystemische Ansätze
- MiniMax-Interventionen: einfache sprachliche Interventionen
  (nach M. Prior)
- Elterncoaching, Umgang mit jugendlicher Gewalt
  (nach Haim Omer und Arist v. Schlippe)
- Elterntraining - „Eltern stark machen"
- Arbeiten mit Geschichten und Metaphern
- Biographische Methoden (z.B. Time Line) - Vergangenheit,
  Gegenwart und Zukunft als Ressource
- Systemische Programme ("Ich schaff´s"), Spiele
  (z.B. Denken, Fühlen, Handeln; Geschichten-Erzählspiel)
  und Computerprogramme (Kinderzauberer Bam)
- Reflexion der Umsetzung mit Kindern und Eltern

Methoden:
Abwechslungsreiche Methodenvielfalt - Vermittlung, Demonstrationen, Rollenspiele, Kleingruppenarbeit, Videosequenzen (u.a. Arist v. Schlippe, Haim Omer, Insoo Kim Berg, Steve de Shazer), Reflexion, und natürlich Üben, Üben, Üben! Den Teilnehmern werden umfangreiche Lehrmaterialien sowie Kurs- und Fotodokumentationen zur Verfügung gestellt. Gerne können Sie auf Anfrage die Dokumentationen abgeschlossener Kurse einsehen.

Abschluss der Weiterbildung:
Bei Teilnahme an allen Blöcken wird das Zertifikat Weiterbildung „Systemisches Arbeiten für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe „Hilfe zur Erziehung"" ISA sowie „Systemische Pädagogik" DGsP* ausgestellt. Es ist möglich, anschließend eine aufbauende Weiterbildung zu belegen, und den Abschluß „Systemische Beraterin / Systemischer Berater" (ISA / DGsP*) und, darauf aufbauend, „Systemischer F a m i l i e n t h e r a p e u t" (ISA / DGsP*, drittes Jahr, Voraussetzung: Hochschulabschluß) zu erhalten. 
* anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Systemische Pädagogik

Angebotsmerkmale

Form
Vortrag/Seminar
Dauer
1 Jahre
Zielgruppe
Fachkräfte (Erzieher, Sozialarbeiter, Sozial- und Heilpädagogen) in Einrichtungen der „Hilfe zur Erziehung“, Offene Kinder- & Jugendarbeit, Jugendamt, Beratungseinrichtungen, Mobile Jugendarbeit/ Streetwork, Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit, Jugendberufshilfe, Jugendschutz, Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie, Ambulante Maßnahmen nach JGG.
Sprache
deutsch
Förderung
Weiterbildungsscheck individuell

Gesellschaft für Systemische Arbeiten ISA GmbH & Co. KG - Institut für Systemische Arbeiten ISA www.isa-chemnitz.de

Telefon
0371/900983
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
6 weitere Angebote

Ort

Gesellschaft für Systemische Arbeiten ISA GmbH & Co. KG - Institut für Systemische Arbeiten ISA www.isa-chemnitz.de

Besucheranschrift
Postanschrift: Michaelstr. 37, 09116 Chemnitz
Institutssitz: Schlossstr. 12
09111 Chemnitz
140015
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0371/900983
Fax
01805/06033663891
Internet
Internet