SucheMenü

Wertstromdesign und Fabrikplanung - mit Wertstromdesign zur schlanken Fabrik in Karlsruhe

Bereich
Berufliche Weiterbildung
Preis
1.487,50 € (Inkl. 19% MwSt.)
Preisinfo
Inkl. Fachbuch "Schlanker Materialfluss" vom Autor und Referenten Philipp Dickmann sowie Verpflegung und umfangreichen Seminarunterlagen.
Termin
02.03.2020 - 03.03.2020
Startzeit: 09:00 Uhr
Tageszeit
Ganztags
Ort
Karlsruhe
Freie Plätze
10 von 10
Angebot-Nr.
01501040

Beschreibung des Angebotes

Fabrikplanung ist mittlerweile keine Aufgabe mehr, mit der sich Unternehmen nur alle 30 Jahre als "Einmalaufgabe" beschäftigen. Wertstromdesign und Fabrikplanung werden nicht nur zur Planung neuer Fabriken "auf der grünen Wiese" angewandt, ebenso werden ständige Optimierungen bei über lange Zeit gewachsenen Fabrikstrukturen angestrebt. Zeitgemäße Fabrikplanung und Wertstromdesign beziehen die Gestaltungsfelder der Produktion, also Prozesse, Logistik, Layout, Kapazität, Ressourcen und Personal in ein ganzheitliches Konzept ein. Neben aktuellen Trends und Lösungen aus der Praxis vermittelt das Seminar die Methoden und Hilfsmittel, mit denen die Produktion professionell gestaltet wird.

Weitere Informationen zum Angebot

Innerbetrieblicher Materialfluss

  • Flexibilität - Anforderungen und Realität
  • Materialflussmapping & Wertschöpfung
  • Materialflussvisualisierung
  • Elemente der Logistik sinnvoll einsetzen
  • Materialgruppenanalyse
  • Materialflusskonzepte, Produktsegmentierung, „One Piece Flow“

Produktionsprozesse & -optimierung

  • Prozessorientierung und Prozessplanung
  • Schritte zur Prozessanalyse

Wertstromdesign (Value Stream Mapping)

  • Betriebsanalyse und Betriebsgestaltung
  • Vom Umbau zur wandlungsfähigen, flexiblen Fabrikplanung

Arbeitsplatzgestaltung & Mikrobausteine der Logistik

  • Von der Arbeitsplatzgestaltung zur Fabrikplanung (Mikro- und Makroebene)
  • Planung und Gestaltung von Arbeitsplätzen für Value Added Services (VAS-Prozesse)
  • Logistikflächen analysieren und dimensionieren
  • Grundformen der Maschinen- und Arbeitsplatzanordnungen
  • Verifikation der Leistungsfähigkeit von Sollkonzepten

Kennzahlen zum Materialfluss

  • Kostenvergleiche verschiedener Produktionsverfahren
  • Planungs- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

In diversen Fallbeispielen werden die Einzelschritte trainiert und die reale Komplexität simulativ erlebt.

Angebotsmerkmale

Form
Workshop/Training
Dauer
2 Tage
Bildungsziel
Sie lernen die Methodik zur Fabrik- und Betriebsstättenplanung anhand einer fundierten Einführung kennen und erproben deren Anwendung anhand Praxis abgeleiteter Fallbeispiele. Zudem werden vom Referenten Lösungsansätze für ausgewählte Kernprobleme beim Produktionsablauf (z. B. Taktabstimmung, Losgrößenermittlung) für Ihre eigene Produktion methodisch entwickelt. Sie erkennen Ihren Optimierungsbedarf und geeignete Methoden zur Umsetzung. Lernen Sie diese Methoden einzusetzen und somit wettbewerbsfähiger zu werden!
Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an:
Fach- und Führungskräfte aus Logistik, Produktion, Prozesstechnik und IT
Sprache
deutsch
Telefon
08092/8689000
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
9 weitere Angebote

Ort

Seminarhotel

Besucheranschrift
NN
76131 Karlsruhe
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen