SucheMenü

Wirtschaftsinformatik (Diplom) in Dresden

Bereich
Studienangebot Hochschule
Termin
Termine auf Anfrage
 
Regelstudienzeit: 10 Semester
Tageszeit
Ganztags
Ort
Dresden
Angebot-Nr.
00634836

Beschreibung des Angebotes

Die Wirtschaftsinformatik ist an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik angesiedelt. Gegenstand dieses Studiengangs sind Informations- und Kommunikationssysteme in Wirtschaft und Verwaltung. Ziel ist es, den Studierenden eine fundierte Berufsqualifikation sowie insbesondere eine breite Grundlagenausbildung in den Wirtschaftswissenschaften und der Informatik zu verleihen.
Studierende, die sich für diesen Diplomstudiengang entscheiden, sollen allgemeine und vertiefte Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse erwerben, fachübergreifende Probleme insbesondere an der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Informatik zu erkennen und mögliche Beiträge zu deren Lösung zu entwickeln.

Wirtschaftsinformatik (Diplom) in Dresden

fotolia.com / Monkey Business

Wirtschaftsinformatik (Diplom) in Dresden

fotolia.com / lev dolgachov

Weitere Informationen zum Angebot

Das Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in Grundstudium und Hauptstudium. Das Grundstudium umfasst 4 Semester und hat im Pflichtbereich Wirtschaftswissenschaften unter anderem Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Statistik und Quantitative Verfahren zum Inhalt. Darüber hinaus ist der Pflichtbereich Informatik zu belegen.

Das Hauptstudium erstreckt sich über 6 Semester und umfasst einen Pflicht- und einen Wahlpflichtbereich. Gegenstand des Pflichtbereichs sind u.a. Wissenschaftliche Methoden, ein Praktikum und das Forschungsseminar. Der Wahlpflichtbereich gliedert sich in die Bereiche Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften und den Ergänzungsbereich.
Die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes ist im Hauptstudium vorgesehen, da insbesondere dann bessere Chancen zur Verwirklichung von Aufenthalten im Ausland durch die längere Qualifikationsphase gewährleistet sind.

Formal schließt das Studium mit der Diplomarbeit ab.

Wirtschaftsinformatiker arbeiten heute in fast allen Betrieben und Unternehmen nahezu aller Branchen, Behörden und Institutionen, die zur Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse Informationstechnologien verwenden; weiterhin in Unternehmen, die IT-gestützte Informationssysteme entwickeln. Wirtschaftsinformatiker planen und entwickeln betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme, die den Ablauf der Geschäftsprozesse von Organisationen verbessern oder erst ermöglichen. IT-technisch abgebildet werden beispielsweise Verwaltungsaufgaben (z.B. Gehaltsabrechnungen), Produktionssteuerungen oder die Kundenbetreuung (CRM). Wirtschaftsinformatiker arbeiten an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informations-/Kommunikationstechnik und müssen für ihren Beruf sowohl technisches Wissen als auch betriebswirtschaftliches Know-how mitbringen.

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Sprache
deutsch
Zugangs­vorausset­zungen
- allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung
- fachgebundene Hochschulreife: Berechtigung bestimmte Studiengänge zu studieren, i.d.R. auf Zeugnis mögliche Studienrichtungen ausgewiesen
- Inhaber, welche über Abschluss der beruflichen Aufstiegsfortbildung (z.B. Meisterabschluss) verfügen, sind nach Beratungsgespräch berechtigt zum Studium in allen Studiengängen
- Beruflich Qualifizierte mit abgeschlossener Berufsausbildung und mind. 3-jähriger Berufserfahrung können Zugangsprüfung absolvieren und nach Beratungsgespräch im beantragten Studiengang Studium aufnehmen
Telefon
0351/463-36063
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
304 weitere Angebote

Ort

Technische Universität Dresden

Besucheranschrift
Zentrale Studienberatung
Mommsenstraße 7
01062 Dresden
Deutschland
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
0351/463-36063
Internet
Internet

Ähnliche Angebote

Branchen