SucheMenü

Zertifikatsstudium Coaching in Hamburg

Bereich
Allgemeine Weiterbildung
Preis
4.580,00 €
Preisinfo
Im Gesamtpreis sind die Lehrmaterialien, die Präsenzveranstaltung, die Prüfungsgebühren sowie die Getränke enthalten. Die Aufwendungen für Reise und Verpflegung sind nicht in den Kursgebühren enthalten und eigenständig aufzubringen. Natürlich können Sie die Studiengebühren auch bequem in monatlichen Raten á 320,- € (15 Monate) zahlen. Um Ihnen eine größtmögliche Felxibilität zu gewährleisten, sprechen Sie uns auf individuelle Finanzierungsmöglichkeiten an.
Termin
Termine auf Anfrage
 
Wir starten zum Wintersemester an verschiedenen Standorten (z.B. Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart)
Tageszeit
Wochenende
Ort
Hamburg
Angebot-Nr.
01657468

Beschreibung des Angebotes

Unsere Weiterbildung Coaching verläuft tätigkeitsbegleitend und besitzt einen wissenschaftlichen Hintergrund. Sie ist auf eine Dauer von ca. 12-16 Monaten ausgerichtet. Die 12 Präsenzseminare/Module finden ausschließlich an Wochenenden statt. Diese werden durch erfahrene Coaches und Trainerinnen/Trainern des Instituts für Mediative Kommunikation und Diversity-Kompetenz (IMK) der Internationalen Akademie Berlin für Innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie gGmbH (INA) geleitet. Die Gruppen sind überschaubar zusammengesetzt und garantieren eine angenehme und effektive Arbeitsatmosphäre.

Zertifikatsstudium Coaching in Hamburg

pixabay.com / Broesis

Zertifikatsstudium Coaching in Hamburg

fotolia.com / lev dolgachov

Weitere Informationen zum Angebot

Die Ausbildung umfasst folgende Inhalte:

1. Grundlagen Beratung und Begleitung

  • Ziele, Prinzipien, Leitideen und Aufgaben des Coachings
  • Bedarfs- und Aufgabenstellungen sowie Herangehensweisen professioneller Kommunikation, Beratung und Begleitung
  • gesellschaftliche, rechtliche und ethische Rahmenbedingungen
  • Reflexion psychologischer Konzepte

2. Elemente der professionellen Haltung im Coaching

  • Elemente einer professionellen Haltung,
  • Arbeitsbündnis und Zielerreichung
  • “Pacing” und “Leading” im Coachingprozess
  • Coaching und Leitungskompetenz
  • Systemisches Denken und Intervenieren
  • Personenzentrierung (nach Rogers) und ressourcenorientierte Kommunikation sowie Selbstreflexion 

3. Kommunikation - Grundlagen, Modelle und Techniken

  • Grundmodelle und Techniken der Kommunikation
  • Rolle des Coaches in Kommunikationsprozessen
  • wesentliche Elemente aus Transaktionsanalyse, Mediativer Kommunikation (nach Klappenbach) und Gewaltfreier Kommunikation (nach Rosenberg)
  • Kommunikationsstörungen/Kommunikationssperren

4. Techniken, Methoden und Interventionen im Coaching

  • Strukturierung, Zielfindung, Kreativitätsförderung, Klärung, Zielerreichung und situationsgerechte Kommunikation
  • Zielerreichungskriterien, Zielformulierung und Zielorientierung im Gespräch
  • Hilfsmittel und Grundsätze zur Auswahl des methodischen und technischen Handwerkszeugs
  • Fragetechniken wie Hypothesen, Fragematrix, zirkuläres Fragen
  • Visualisierungstechniken und -methoden
  • Kreativitäts- und Diskussionstechniken

5. Konflikt-, Entscheidungs- und Verhandlungsmanagement

  • Umgang mit Emotionen
  • Reflexion und Analyse von Entscheidungs- und Handlungsalternativen, Handlungsfähigkeit in Entscheidungssituationen
  • Reflexion und Analyse von Konflikten, Eskalation, Deeskalation, Konfliktdynamik und -management
  • Innere und äußere Pluralität, inter- und intrapersonale Systeme
  • Verhandlungsgrundlagen, -stile und -modelle (nach dem Harvard-Konzept)
  • M.O.O.N.-Guide (nach Klappenbach) als Coachingtool

6. Supervision/Intervision

  • Reflexion des Handelns im Coaching
  • Reflexion im Hinblick auf die Umsetzung einer professionellen Haltung
  • Reflexion eigener Rollen
  • Reflexion der persönlichen Anteile im Rahmen des professionellen Agierens
  • Rollenspiel
  • Fallanalyse und -besprechung
  • Übungen

Angebotsmerkmale

Form
Präsenzveranstaltung
Bildungsziel
Nach Abschluss aller Module wird das Zertifikat zum Coach und Mediator vergeben.
Zielgruppe
Wiederauffrischung
Arbeitnehmer
Führungskräfte
Mittleres Management
Sprache
deutsch
Förderung
Auf Anfrage, Bildungsprämie
Zugangs­vorausset­zungen
Coaches verfügen über ein gesundes Reflexionsvermögen, eine menschenfreundliche Einstellung, die mit einer besonderen Offenheit anderen Personen gegenüber einhergeht sowie gute kommunikative Fähigkeiten. Da die Ausbildung eine Vielzahl von praktischen Übungssequenzen und Rollenspielen in den Präsenzseminaren und bei der Intervisionsgruppenarbeit beinhaltet, ist die Bereitschaft, sich mit dieser Art der Wissensvermittlung auseinanderzusetzen, von Vorteil.
Hinweise für Menschen mit Behinderung
behindertengerecht
Telefon
03841/385183
Anbieter-Infos
Anbieter-Infos
Weitere Angebote  
9 weitere Angebote

Ort

EHV Fernstudium und Weiterbildung GmbH

Besucheranschrift
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Deutschland
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
03841/385183
Internet
Internet