SucheMenü

Diakonie Meißen - Seniorenzentrum "Helene Schmieder"

Kurzbeschreibung des Anbieters

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der Evangelischen Kirche. Als Diakonie Meißen gGmbH sind wir mit über 700 Mitarbeitenden in mehr als 40 Einrichtungen und Diensten in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern tätig. Das Seniorenzentrum „Helene Schmieder" bietet ein umfassendes Leistungsspektrum: 90 pflegebedürftige Senioren haben ihr Zuhause in einem unserer gemütlichen Zimmer und erhalten neben professioneller Pflege, liebevolle und individuelle Betreuung. In der angegliederten Tagespflege verbringen jeweils bis zu 12 Senioren einen abwechslungsreichen Tag in sicherer & ansprechender Umgebung. 17 Wohnungen mit individuellen Serviceleistungen stehen im Betreuten Wohnen zur Verfügung.

Arbeitsfeld

Soziale Berufe kann nicht jeder! Deshalb bilden wir in unserem Haus professionell aus!

Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/ -mann beinhaltet in 3 Jahren die berufsschulische sowie die praktische Ausbildung in unserem Haus. In den verschiedenen Außen-Praktika kann man zudem weitere Einrichtungen und Arbeitsfelder kennenlernen.

Die Pflegefachleute in der Altenpflege betreuen hilfsbedürftige Menschen und unterstützen sie im Alltag. Sie helfen bei der Körperpflege oder dem Essen, motivieren und beraten oder gestalten die Freizeit. Sie sind vertraut mit den Biografien "ihrer" Senioren und können ihre Kenntnisse bei der Pflege entsprechend einsetzen.

Blutdruck und Temperatur messen, Verbände anlegen oder Medikamente verabreichen gehören zu den medizinisch-pflegerischen Aufgaben der Pflegefachleute. Damit die Kollegen über erbrachte Pflegeleistungen Bescheid wissen, dokumentieren sie diese sorgfältig, auch für genaue Absprachen mit Ärzten sind sie zuständig. Der Beruf erfordert große körperliche und mentale Fitness und die Fähigkeit, nach der Arbeit zum Ausgleich gut abschalten zu können.

 

Anbieter-Profil

Die Diakonie ist eine mitarbeiter-, familien- und gesundheitsorientierte Arbeitgeberin und zahlt Gehälter, die sich sehen lassen können. Die Diakonie gehört zu den Top 100 Arbeitgebern Deutschlands.

Fakten zur Ausbildung im Seniorenzentrum "Helene Schmieder":

  • persönliche und fachliche Begleitung der praktischen Ausbildung durch qualifizierte Praxisanleiter
  • kollegiale Einbindung in die Teams
  • theoretische Ausbildung in der Berufsfachschule für Altenpflege der Diakonissenanstalt Dresden oder ggf. wohortnaher Alternativschule
  • verschiedene interessante Praktika (z.B. Krankenhaus, Hospiz, Reha, Tagespflege, ambulanter Dienst)
  • spannender Mix aus Anleitung und Selbstständigkeit
  • jährliche Azubi-Projekttage
  • Religion – Erleben und Leben
  • überdurchschnittliche Vergütung schon in der Ausbildung und später im Berufsleben sowie Jahressonderzahlungen und Betriebliche Altersvorsorge
  • Balance von Freizeit & Beruf – flexible Dienstzeiten, Urlaubstage über dem gesetzlichen Mindesturlaub

Zielgruppe

Wir bilden aus und bieten hervorragende Perspektiven für junge Menschen in der Erstausbildung oder auch im Rahmen einer Umschulung zur/zum Pflegefachfrau/ -mann!

Welche Voraussetzungen sind für eine erfolgreiche Ausbildung wichtig?:

  • Guter Realschulabschluss
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Ärztlich bestätigte gesundheitliche Eignung - Gesundheitszeugnis
  • Gutes Kommunikationsverhalten und Einfühlungsvermögen
  • Freude am Umgang mit Menschen und sozialer Arbeit
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

 

Berufsorientierung

Wir bieten folgende Aktionen zur Berufsorientierung

  • Betriebsbesichtigung
  • Unterstützung schulinterner Veranstaltungen

Diese Aktionen sind für folgende Schularten geeignet

  • Berufsbildende Schulen
  • Gymnasien
  • Oberschulen (Mittelschulen)

Kontakt

Postanschrift
Bobersbergstraße 18
01558 Großenhain
Karte zeigt
Anfahrt planen
Anfahrt planen
Telefon
03522/527-0
Internet
Internet
Weitere Angebote
2 Angebote

Ansprechpartner

Katrin Wittig-Lau

Heimleitung

Telefon
03522/5270
Fax
03522/5271510

Ute Beier

Pflegedienstleitung

Telefon
03522/5270
Fax
03522/5271510

Anja Oertel

Ass. der Einrichtungsleitung

Telefon
03522-5270