SucheMenü

JKL Kunststoff Lackierung GmbH Ottendorf-Okrilla
(Landkreis Bautzen)

Die JKL Kunststoff Lackierung GmbH hat eine TOP-Veranstaltung für fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgeführt, die in allen Aspekten bestens konzipiert und mit großem Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgesetzt wurde. Nach einer Begrüßung durch den Geschäftsführer, einer Personalverantwortlichen und durch den Produktionsleiter erhielten die Jugendlichen eine Kurzvorstellung des Unternehmens. Die kurze und informative Präsentation übernahm ein Auszubildender des 3. Lehrjahres. Darin wurde auch ein Einblick in die theoretischen und praktischen Anteile der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bzw. zum/r Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik gegeben.

Der anschließende Rundgang - natürlich nur mit Besucherpass - durch das Unternehmen führte die Teilnehmer durch alle Produktionsbereiche: Produktion, Lackierung, Lager, Druck, Qualitätskontrolle und Labor. An jeder Station wurde erklärt, was genau dort passiert, welche Materialien und Arbeitsmittel benötigt und verwendet werden. Anschließend durften sich die Jugendlichen selbst praktisch ausprobieren. Sie haben mittels Tampondruck einen Schriftzug auf ein Bauteil aufgebracht, in der Lackierung mithilfe von Messmitteln die Lackstärke geprüft und bei einer Qualitätskontrolle selbst Fehler in und auf Bauteilen gesucht. Im Labor nahmen die Teilnehmenden selbst verschiedene Tests und Versuche (u.a. am Mikroskop) vor.

Im 3. Teil der »SCHAU-REIN!-Veranstaltung« erfuhren sie Wissenswertes zu Praktika im Unternehmen, Informationen zu den Anforderungen für eine Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren. Ziel des Unternehmens ist es, die Auszubildenden nach Abschluss auch in ein Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Alle Anwesenden erhielten zum Abschluss eine Info-Mappe zum Unternehmen und durften die selbst bedruckten Bauteile ebenfalls mit nach Hause nehmen. Nach 3 Stunden hatten alle Jugendlichen einen umfassenden Einblick in alle Bereiche und Produktionsabläufe sowie einen Überblick über die Anforderungen an Auszubildende.