SucheMenü

Qualitätssicherung auf bildungsmarkt-sachsen.de

bildungsmarkt-sachsen.de verfolgt einen hohen Qualitätsanspruch. Wir richten uns nach der Norm EN ISO 9000:2000, die Qualitätssicherung als Prozess beschreibt. Damit stellen wir sicher, dass wir das Qualitätsniveau dauerhaft aufrecht erhalten. Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Maßnahmen unserer Qualitätssicherung.

Kompatibilität durch DIN PAS-Norm 1045

Wir setzten konsequent auf PAS 1045, die DIN-Norm für den Datenaustausch zwischen Bildungsinformationssystemen. Die Norm definiert die Beschreibung von Bildungsangeboten und legt fest, welche Eingaben als Pflichtfelder gelten. Die PAS 1045 garantiert somit die Vollständigkeit der Angebotsdaten. Die Daten können dadurch mit geringem Aufwand in andere Bildungsdatenbanken importiert werden.

Kontrolle von Angeboten und Anbietern

Pflicht- und Auswahlfelder bei der manuellen Angebotseingabe sowie beim automatischen Import sichern die Qualität der Daten. Unser Redaktionsteam prüft zudem jedes neu eingestellte Angebot auf Form und Inhalt. Wir achten beispielsweise auf die korrekte Platzierung von Informationen, die verständliche wie vollständige Beschreibung oder die sachlich richtige Angabe der Inhalte von Angeboten. Parallel dazu führen wir regelmäßig Stichproben durch und kontaktieren die Anbieter bei Fehlern. Erfolgt keine Korrektur, schalten wir die Angebote offline.
Wir informieren Anbieter rechtzeitig über Angebote mit verfallenem Datum per E-Mail und schalten diese offline. Die permanenten Angebote ohne konkreten Termin bleiben online und unterliegen der Stichprobenkontrolle.

Dokumentation und Fehlerbehebung

Bei der Fehlerbehebung und der Weiterentwicklung von bildungsmarkt-sachsen.de verwenden wir ein »Ticket-System«. Es belegt sämtliche Schritte von der Fehlermeldung bis zur Fehlerbehebung und sichert eine lückenlose Dokumentation.

Kontinuierliche Verbesserung durch Nutzerfeedback

Ihre Meinung ist uns wichtig! Permanent werten wir Kritik und Anregungen von Anbietern und Nutzern aus. Dadurch ist eine kontinierliche Weiterentwicklung unseres Portals möglich.

Technische Weiterentwicklung und Barrierearmut

Wir reagieren auf aktuelle technische Neuerungen und informieren unsere Nutzer und Anbieter über Aktuelles auf dem Portal und in unserem Newsletter.
Unsere Seiten sind weitgehend barrierefrei.

Service - Wir sind für Sie da!

Die Service-Hotline steht jedem wochentags von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Unser Team beantwortet technische und inhaltliche Fragen zu unserem Portal.
Tel.: 0351-440 78 88