SucheMenü

Präsenzunterricht

Ein Lehrer ist besser als zwei Bücher

Der Präsenzunterricht ist die klassische Unterrichtsform: Zu festgelegten Zeiten an einem festgelegten Ort leitet der Lehrer seine Schüler durch den Unterrichtsstoff.

Lernt nicht allein: Lehrgangsteilnehmer in einem Unterrichtsraum

fotolia.com/Tomasz TrojanowskiLernt nicht allein: Lehrgangsteilnehmer in einem Unterrichtsraum.

Vorteile des Präsenzunterricht

  • Eindeutige Lernsituation mit geeignetem Raum, Lehrer und (meist) Mitschülern
  • Direkter Austausch und Fragen sind möglich
  • Vielfältige Methoden: Vorträge, Diskussionsrunden, Rollenspiele, Kleingruppen-oder Partnerarbeit, praktische Übungen

Nachteile des Präsenzunterricht

  • Unflexible Zeitplanung
  • Kosten und Zeitaufwand für Anfahrt
  • Vorgegebenes Lerntempo

Welche Lernform passt zu Ihnen?

Finanzierung

finanz

Lebenslanges Lernen ist heute ein Muss und die Angebote sind zahlreich. Damit Weiterbildung auch bezahlbar bleibt, erklärt bildungsmarkt-sachsen.de die Möglichkeiten zur Finanzierung.

Präsenzunterrichts-Angebote auf bildungsmarkt-sachsen.de